Neustadt-Kinotipps ab 29. Oktober

Noch bis Sonntag sind die Kinos geöffnet. Daher findet die Verlosung für die Freikarten auch schon morgen statt.

Schauburg: Bundesstart: „Schwesterlein“

Schwesterlein
Schwesterlein
Lisa hat sich von ihren Karriereambitionen als Dramatikerin und von der Berliner Kunstszene verabschiedet und lebt nun mit ihrem Mann, der eine internationale Schule leitet, in der Schweiz. Als ihr Zwillingsbruder erkrankt, kehrt sie nach Berlin zurück.

Thalia: „Oeconomia“

Oeconomia
Oeconomia
Wo kommt unser Geld her? Und wer beschafft es? Zwei Fragen, die Regisseurin Carmen Losmann in ihrem neuesten Film auf charmante Weise beantwortet.

Schauburg: Bundesstart: „Und morgen die ganze Welt“

Und morgen die ganze Welt
Und morgen die ganze Welt
Luisa ist 20 Jahre alt, stammt aus gutem Haus, sie tut sich mit ihren Freunden zusammen, um sich klar gegen die neue Rechte zu positionieren.

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Yogawaves

Anzeige

Neustadt-Geflüster-Newsletter

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Alternatives Akustikkollektiv am 10. Dezember

Dabei lernt sie den charismatischen Alfa kenne. Luisa muss entscheiden, wie weit zu gehen sie bereit ist.

Thalia: „Schlaf“

Schlaf
Schlaf
Der deutsche Genrefilm erblüht erfreulicherweise von Zeit zu Zeit auf den Kinoleinwänden. Auch der Regisseur Michael Venus hat sich für sein Debüt ein Subgenre herausgepickt.

Zusammen mit Thomas Friedrich schrieb er ein Drehbuch, das alle Register eines psychologisierenden Horror-Thrillers zieht: Marlene (Sandra Hüller) leidet unter wiederkehrenden Albträumen. Dabei befindet sie sich meist in einem Hotel.

Eines Tages glaubt sie, darin das Hotel „Sonnenhügel“ im Dorf Stainbach wieder zu erkennen, und macht sich auf den Weg dorthin. Als sie den Ursachen auf den Grund geht, fällt sie plötzlich in einen komatösen Schlaf.

Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

Anzeige

Kieferorthopädie

Anzeige

Neustadt-Geflüster-Newsletter

Anzeige

Speiseplanapp

Anzeige

Alternatives Akustikkollektiv am 10. Dezember

Anzeige

Yogawaves

Ihre Tochter Mona (Gro Swantje Kohlhof) möchte ihr helfen und begibt sich in dem nahegelegenen Dorf auf Spurensuche, um einen genaueren Blick auf die Vergangenheit zu werfen.

Schauburg: Bundesstart: „Yakari – Der Kinofilm“

Yakari - Der Kinofilm
Yakari – Der Kinofilm
Yakari hat einen Traum: Er möchte eines Tages auf Kleiner Donner reiten, dem Wildpferd, das noch von keinem Sioux gezähmt werden konnte.

Thalia: „Futur Drei“

Futur Drei
Futur Drei
Faraz Shariats erzählt authentisch und zugleich wundersam überhöht vom queeren Heranwachsen eines Einwanderersohns in Hildesheim.

Neustadt-Kinotipps ab 29. Oktober: Freikarten

  • Das Neustadt-Geflüster verlost diese Woche jeweils zwei Freikarten für Schauburg und Thalia für die laufende Kinowoche, also bis Sonntag. Bitte im Kommentar den entsprechenden Film angeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Verlosung findet am Freitag statt.
  • Alle Dresdner Kinos und Filme unter www.kinokalender.com

7 Kommentare zu “Neustadt-Kinotipps ab 29. Oktober

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.