Kindesentführung in der Alaunstraße?

Gestern Nachmittag in der Alaunstraße 68. Ein zehnjähriges Mädchen erzählt einem Anwohner, dass sie gesehen habe, wie ein Mann ein Kind mitgenommen hat. Das Kind habe nicht geschrien, sei etwa einen Meter groß, zwischen sieben und acht Jahre alt und habe Zöpfe getragen. Der Anwohner alarmierte sofort die Polizei.
Die suchte dann gestern Nachmittag die Umgebung ab und befragte die Anwohner. Den Mann oder das Kind hatte niemand gesehen. Allerdings entdeckten die Beamten vor Ort eine silberfarbene, runde Brille und eine Tasche mit Spielzeug. Ein eingesetzter Fährtenhund fand im Hof zwar eine Spur, diese verlor sich jedoch auf der Görlitzer Straße wieder.

Bis heute früh wurde der Dresdner Polizei kein Kind als vermisst gemeldet. Deshalb sucht die Polizei nun nach Zeugen, die sich am Donnerstagnachmittag zwischen 14.30 und 15 Uhr im Bereich der Alaunstraße aufgehalten haben. Hinweise können unter der Telefonnummer 0351 4832233 durchgegeben werden.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.