Anzeige

Die Sterne im Konzert

Ski-Weltcup: Rasant mit mehr als 40 km/​h

Die Weltcupstrecke von der anderen Elbseite aus gesehen.
Die Welt­cup­stre­cke von der ande­ren Elb­seite aus gesehen.
Der Fran­zose Ren­aud Jay war mit 43,56 km/​h der Mann mit der höchs­ten gemes­se­nen Geschwin­dig­keit beim Welt­cup. Die Slo­we­nin Katja Vis­nar war mit 40,68 km/​h auch nicht wesent­lich lang­sa­mer. Aller­dings zählt bei einem sol­chen Rund­kurs nicht die Spit­zen­ge­schwin­dig­keit, son­dern die Gesamtzeit.

Und da war der Nor­we­ger Sindre Björ­ne­stad Skar mit 3:25,94 Minu­ten für die zwei Run­den vor dem Rus­sen Gleb Reti­wych der Schnellste, Drit­ter wurde Erik Val­nes mit nicht ein­mal drei Sekun­den Rück­stand. Bei den Damen fiel der Ein­zel­sprint noch knap­per aus und auf dem Trepp­chen tum­mel­ten sich aus­schließ­lich Schwe­din­nen. Erste wurde Stina Nils­son mit einer Zeit von 3:48,49 Minu­ten vor Maja Dah­l­q­vist und Jonna Sundling.

Damen-Rennen - Foto: Thomas Eisenhuth
Damen-Ren­nen – Foto: Tho­mas Eisenhuth

Schwedinnen und Norweger siegen auch im Teamwettbewerb

Stina Nils­son und Maja Dah­l­q­vist soll­ten auch am Sonn­tag beim Team­wett­be­werb tri­um­phie­ren. Auch das zweit­plat­zierte Damen-Team kam mit Ida Inge­mars­dot­ter und Jonna Sund­ling aus Schwe­den. Bei den Män­nern tri­um­phier­ten die Nor­we­ger, auf Platz 1 Erik Val­nes und Sindre Björ­ne­stad Skar; auf Platz 2 folg­ten Paal Gol­berg und Eirik Brandsdal.

Die Ski­welt­cup-Ver­an­stal­ter hatte mit Nie­sel­re­gen und der Win­ter­sport­kon­kur­renz (Biath­lon in Ober­hof) zu kämp­fen. Wie Pres­sepre­che­rin Vik­to­ria Franke mit­teilte, waren am Sonn­abend 2.400 und am Sonn­tag 2.300 Zuschauer in der Ski-Arena. Nach dem Welt­cup geht nun die Arbeit am Elb­ufer wei­ter. Bis zum kom­men­den Sonn­tag soll hier die Nach­wuchs­wo­che stattfinden.

Anzeige

Sachsen-Ticket

Anzeige

Neustadt-Geflüster Stellenanzeigen

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Aussitzen Deluxe 2.0

Anzeige

Tranquillo Sommer Sale

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Wiedereröffnet: Villandry Dresden

Anzeige

Canaletto-Gin der Dresdner Spirituosen Manufaktur

Ver­an­stal­ter René Kin­der­mann zeigte sich am Sonn­tag zufrie­den: “Wir sind erleich­tert, glück­lich und vol­ler Dank! Ein Team von 400 Leu­ten ermög­lichte die­sen tol­len Welt­cup. Vol­un­te­ers aus Hol­land, China, ganz Deutsch­land haben hier mit ange­packt. Die Sport­ler sind begeis­tert von die­ser tol­len Stim­mung und der ein­zig­ar­ti­gen Sta­di­on­at­mo­sphäre am Königsufer”.

Herren-Rennen - Foto: Thomas Eisenhuth
Her­ren-Ren­nen – Foto: Tho­mas Eisenhuth

3,38 Millionen ZDF-Zuschauer

Der viel­leicht wich­tigste Erfolg: Das Ein­zel-Ren­nen wurde live im ZDF über­tra­gen mit 3,38 Mil­lio­nen TV-Zuschau­ern. (Quelle: ZDF.de). Außer­dem gab es Live-Über­tra­gun­gen in Asien, Skan­di­na­vien bis hin zu NBC in den USA. “Wir sind ange­tre­ten, tolle Bil­der aus Dres­den in die Welt zu sen­den, und das haben wir geschafft”, so Kindermann.

Am Rande des Welt­cups gab es wie schon im Vor­jahr Pro­teste gegen die Ver­an­stal­tung. Kri­ti­siert wird unter ande­rem die Öko­bi­lanz, die finan­zi­elle Unter­stüt­zung durch Stadt und Land und die Sper­rung des Elbe­r­ad­we­ges.

Publikum an der Weltcupstrecke - Foto: Thomas Eisenhuth
Publi­kum an der Welt­cup­stre­cke – Foto: Tho­mas Eisenhuth

Weiteres Programm

  • Mon­tag bis Frei­tag, jeweils 9 bis 13 Uhr: Schul­sport auf Ski, am Mon­tag gemein­sam mit Paralym­pi­schen Sport­lern, der Lebens­hilfe Dres­den und Spe­cial Olym­pics Dresden
  • Mon­tag, 16 bis 18 Uhr: Vie­rer­kette: Die Nach­wuchs­ki­cker Nach­wuchs­ki­cker von Dynamo Dres­den, SC Borea, SC Roud­nice und vom FK Usti nad Labem tre­ten auf Ski gegen­ein­an­der an!
  • Diens­tag, 18.30 bis 19.45 Uhr: Junior City Biath­lon (mit Laser­ge­weh­ren) – in Koope­ra­tion mit dem För­der­ver­ein Biath­lon des SSV Alten­berg. Am Start sind: Sach­sens beste Nachwuchs-Athleten
  • Mitt­woch, 14 bis 17 Uhr: Cha­rity Event der Uni-Kli­nik Dres­den, zuguns­ten des Pro­jekts „Starke Kin­der – gestärkte Familien“
  • Don­ners­tag, 17 bis 21 Uhr: 1. Spar­kas­sen-Brettl-Cup (Bewer­bungs­frist läuft noch bis 31.12.2018)
  • Sonn­abend, 9 bis 16 Uhr: Inter­na­tio­na­ler Sach­sen­cup – Nach­wuchs-Meis­ter­schaft säch­si­scher und tsche­chi­scher Skilangläufer
  • Sonn­tag, ab 16 Uhr: World Snow Day. Ski­fah­ren für Jeder­mann – wir öff­nen die Piste für alle Dresdner

Bewegte Bilder

  • Im ZDF gibt es eine Zusam­men­fas­sung des Spek­ta­kels in beweg­ten Bildern. 

Weitere Infos

Arti­kel teilen
Anzeige

Aussitzen Deluxe 2.0

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Sachsen-Ticket

Anzeige

Kieferorthopädie

Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

Eine Ergänzung

  1. Na zun Glück gab’s Vol­un­te­ers die es dem Ver­an­stal­ter auch ermög­licht haben sein sprach­de­bi­les Mar­ke­ting-Trai­ning zur Schau zu stel­len. Passt zum Rest der gan­zen Nummer. :-/

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.