Schlagwort: lesezeichen

Buchpremiere mit Lesung

Lesung mit Eckehard Mayer

Die Buchhandlung Lesezeichen auf der Prießnitzstraße lädt am kommenden Donnerstag zur Buchvorstellung. Der Autor Eckehard Mayer hat zwei Erzählungen in einen Band gepackt und wird zur Vorstellung daraus lesen. „Der Spaziergang“ und „Nach Rosmersholm“ – so heißen die beiden beiden…

Sommerlesenacht und Ausstellung

"Günter Grass" gezeichnet von Hubertus Giebe - Ausstellung im Lesezeichen

Das Literaturforum Dresden lädt am Mittwoch zur Sommerlesenacht und Ausstellungseröffnung in den Garten der Buchhandlung Lesezeichen an der Prießnitzstraße. Es lesen Autoren des Literaturforums und es werden Künstlerportäts von Hubertus Giebe gezeigt.

Ausstellung im Lesezeichen

In der Buchhandlung Lesezeichen wird heute Abend eine Ausstellung des Künstlers Hans-Joachim Hennig. Den gebürtigen Rendsburger verschlug es nach dem Studium der Kulturwissenschaft und Kunstgeschichte in Leipzig im Jahre 1974 nach Dresden. Mit der Wende entdeckte er sein Bedürfnis, künstlerisch…

Unter dem Nussbaum von Mazan

Am kommenden Mittwoch findet in der Buchhandlung LeseZeichen in der Prießnitzstraße 56 eine Lesung mit Ausstellungseröffnung statt: „Unter dem Nussbaum von Mazan – Einblattdrucke der PalmArtPress“ In der Galerie der Buchhandlung LeseZeichen sind schon seit Mitte April Einblattdrucke der PalmArtPress…

Poesie im Lesezeichen

Am 6. Juni, um 20 Uhr wird es im LeseGarten der Buchhandlung LeseZeichen, Prießnitzstraße 56, poetisch. Nancy Hünger, Jahrgang 1981, liest aus ihrer neuen Erzählung „Halt dich fern“, die im Azur-Verlag in diesem Jahr erschien. Eine schonungslose wie sensible Reflexion…

Literarische Alphabete im LeseGarten

Niklas Holzberg (München) liest und rezitiert aus seinen Büchern „Aristophanes – Sex und Spott und Politik“ sowie „Anthologia Graeca“ (Hg.) am 14. Juli um 20 Uhr im LeseGarten, Prießnitzstraße 56, Dresden (bei Gewitter in der Buchhandlung LeseZeichen). Der Veranstalter schreibt:…

Lesung: „Aus dem Eckhaus“

Am kommenden Sonnabend liest Peter Biele in der Buchhandlung „LeseZeichen“ aus dem Roman: „Aus dem Eckhaus“. Jörg Scholz-Nollau von der Buchhandlung schreibt dazu: „Das Eckhaus ist Mittelpunkt der Welt. Zwei Straßen (Priessnitzstrasse/Bischofsweg) kreuzen sich; die eine schwingt von Hang zu…

Ausstellung und Lesung im Lesezeichen

Heute Abend, um 20 Uhr in der Buchhandlung Lesezeichen auf der Prießnitzstraße: Lutz Rathenow liest aus seinem aktuellen Buch „Klick zum Glück“, gleichzeitig wird eine Ausstellung mit Fotografien von Harald Hauswald eröffnet. Gezeigt werden Porträts und Stadtporträts.

Literarische Alphabete im Lesezeichen

Am Donnerstag, dem 29. Juli werden im Garten der kleinen Buchhandlung Lesezeichen auf der Prießnitzstraße Tadeusz Dąbrowski (Gdańsk) und Andre Rudolph (Leipzig) aus ihren Büchern „Fluglärm über den Palästen unserer Restinnerlichkeit“ und „schwarzes quadrat auf schwarzem grund“ lesen. Der Literaturforum…

Lesenacht

Am kommenden Sonntag wird im Lesegarten der Buchhandlung Lesezeichen auf der Prießnitzsstraße 56, … na was wohl: Es wird gelesen. Mit dabei sind folgende Autoren: Kerstin Becker, Undine Materni, Jayne-Ann Igel, Patrick Beck, Dieter Krause, Erich Sobeslavsky, Viktor Kalinke, Ralf…