Anzeige

Deutsches Hygiene-Museum

Poesie im Lesezeichen

Am 6. Juni, um 20 Uhr wird es im LeseGarten der Buchhandlung LeseZeichen, Prießnitzstraße 56, poetisch. Nancy Hünger, Jahrgang 1981, liest aus ihrer neuen Erzählung „Halt dich fern“, die im Azur-Verlag in diesem Jahr erschien. Eine schonungslose wie sensible Reflexion über die Vergeblichkeit des Liebens – und über die Notwenigkeit, sich im Schreiben zu behaupten.

Kerstin Becker, geboren 1969, stellt ihr Lyrikdebüt „Fasernackte Verse“ (Verlag Fixpoetry Hamburg) vor. Verse, sinnenhaft und sehnsüchtig, derb und direkt, poetisch und feinfühlig.

Die Moderation übernimmt Helge Pfannenschmidt vom Azur Verlag. Bei schwerem Gewitter findet die Veranstaltung in den Räumen der Buchhandlung statt.

Artikel teilen

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Palais-Winter

Anzeige

das prunkloseste Schloss der Stadt

Anzeige

Imaginarium

Anzeige

Massage-Laden

Anzeige

Ein anderes Sachsen

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Sohn in der Reithalle

Anzeige

Societaetstheater

Anzeige

Danko Jones in der Reithalle

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert