Buchpremiere mit Lesung

Die Buchhandlung Lesezeichen auf der Prießnitzstraße lädt am kommenden Donnerstag zur Buchvorstellung. Der Autor Eckehard Mayer hat zwei Erzählungen in einen Band gepackt und wird zur Vorstellung daraus lesen.

„Der Spaziergang“ und „Nach Rosmersholm“ – so heißen die beiden beiden Erzählungen des 72-jährigen Autors, der in Freital lebt. Der Komponist, Dirigent und Pianist ist seit 2002 auch schriftstellerisch tätig.

Inhaltsübersicht: Zwei Männer mit Vergangenheiten als Künstler. Zwei, die kreativ geblieben sind, auch und erst recht jetzt im Alter. Reinfried Pedersen und Edwin Laurentius Krossmann haben sich ihre seismografischen Betrachtungsweisen zur Weltaneignung bewahrt. Sie sind Flaneure, die sich ihre Gedanken machen. Sie können nicht anders, als sich das Gesehene und Erlebte über die
Parallelwelten und Echoräume der Kunst greifbar und begreiflich zu machen. So erinnern sie sich an ihre Leben als Geiger und als Komponist. Jetzt, wo es spät ist in ihren Leben, wagen sie noch
einmal den Neuanfang. Diese atmosphärisch dichten und poetischen Erzählungen handeln von Aufbrüchen ins Ungewisse, von Trennungen und Plänen, vom Suchen und vom Ankommen und vor allem davon, wie zwei mit ihren Biografien im Rucksack zu Neuem unterwegs sind.

Musikalische Begleitung auf der Violine: Florian Mayer - Foto: Daniela Laske

Musikalische Begleitung auf der Violine: Florian Mayer – Foto: Daniela Laske

Musikalisch begleitet wird die Lesung Eckehard Mayers von seinem Sohn. Florian Mayer, geboren 1974, studierte bis zur Meisterklasse klassische Violine in Dresden, entschied sich aber gegen die Orchesterlaufbahn, um als freier Musiker zu arbeiten. Neben der Klassik beschäftigt er sich intensiv u.a. mit Jazz, Weltmusik und der freien Improvisation. Er war 1997-2005 Mitglied der Dresdner Sinfoniker und legt auch solistisch den Schwerpunkt auf Unkonventionelles und Neues.

Lesung und Buchpremiere „Der Spaziergang / Nach Rosmersholm“

  • Buchhandlung Lesezeichen, Prießnitzstrasse 56, 01099 Dresden, Donnerstag, 15. Februar, 20 Uhr
  • Weitere Infos zum Buch auf der Seite des Verlages: www.langer-blomqvist.de
Lesung mit Eckehard Mayer

Lesung mit Eckehard Mayer

linie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie