Neustadt-Kinotipps ab 8. November

Schauburg: „Aufbruch zum Mond“

Aufbruch zum Mond

Aufbruch zum Mond

Der Film zeigt die Jahre 1961 bis zur Mondlandung im Jahr 1969. Dabei geht es nicht nur um die Entwicklung des Mond-Programms und das Training der Astronauten, sondern auch um die Strapazen einer solchen Pionier-Mission und allem, was dazu gehörte. Vor allem Armstrong selbst und auch seine Frau Janet und Familie stehen dabei im Fokus.
Weitere Infos

Thalia: „Move It Festival“
Weitere Infos

Schauburg: „Elliot – das kleinste Rentier“

Elliot - Das kleinste Rentier

Elliot – Das kleinste Rentier

Einmal Rentier sein und den Schlitten des Weihnachtsmannes ziehen – das ist der größte Traum von Minipferd Elliot. Kurz vor Weihnachten scheint seine Chance endlich gekommen. Denn eins der Rentiere des Weihnachtsmanns wird in den Ruhestand gehen. Der Weihnachtsmann muss also schnellstens für Ersatz sorgen! Das ist die Chance für Elliot!
Weitere Infos

Schauburg: „#Female Pleasure“

Female Pleasure

Female Pleasure

Fünf mutige, kluge und selbstbestimmte Frauen brechen das Tabu des Schweigens und der Scham, das ihnen die Gesellschaft oder ihre religiösen Gemeinschaften mit ihren archaisch-patriarchalen Strukturen auferlegen. Mit einer unfassbar positiven Energie und aller Kraft setzen sich Deborah Feldman, Leyla Hussein, Rokudenashiko, Doris Wagner und Vithika Yadav für sexuelle Aufklärung und Selbstbestimmung aller Frauen ein.
Weitere Infos

Schauburg: „In My Room“

In My Room

In My Room

Armin wird langsam zu alt für das Nachtleben und die Frauen, die er mag. Er ist nicht glücklich mit seinem Leben, kann sich aber kein anderes vorstellen. Als er eines Morgens aufwacht, ist es totenstill: Die Welt sieht aus wie immer, aber die Menschheit ist verschwunden. Ein Film über das beängstigende Geschenk maximaler Freiheit.
Weitere Infos

Neustadt-Kinotipps ab 8. November: Freikarten

  • Das Neustadt-Geflüster verlost diese Woche einmal zwei Freikarten für die Schauburg für die laufende Kinowoche, also bis nächsten Mittwoch. Bitte im Kommentar den entsprechenden Film angeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Alle Dresdner Kinos und Filme unter www.kinokalender.com
linie

25 Kommentare zu “Neustadt-Kinotipps ab 8. November

  1. Daniel
    8. November 2018 at 11:32

    Damit ich mal aus meinen Räumen komme würde ich mir gern „In My Room“ ansehen.

  2. Andreas
    8. November 2018 at 12:08

    Schauburg: „Aufbruch zum Mond“, gerne, würde mich sehr freuen.
    Grüße.

  3. Nils
    8. November 2018 at 12:29

    „In my room“ hört sich spannend an. Eindeutiges Interesse meinerseits. Liebe Grüße, Nils

  4. Fritz
    8. November 2018 at 12:33

    Ich würde mich wahnsinnig über die Karten für „Aufbruch zum Mond“ freuen und dann endlich zum ersten Film in die „neue“ Schauburg aufbrechen.

  5. Christian
    8. November 2018 at 12:53

    Ich würde mich auch über Aufbruch zum Mond in der Schauburg freuen :)

  6. Eric
    8. November 2018 at 13:14

    „In my Room“ in der Schauburg interessiert mich sehr.

  7. Victoria
    8. November 2018 at 13:41

    Ich würde gern den Film #Female Pleasure sehen, weil es um Schicksale geht, über die noch viel zu oft geschwiegen wird. Ich hoffe, dass der Film die Zuschauer wach rüttelt und Augen öffnet.

  8. Strokesy
    8. November 2018 at 14:18

    Salut,
    ich würde mich sehr über Freikarten von „In my Room“ in der Schauburg freuen.

    Und, sofern ich einen Wunschalternative angeben darf, wenn es mit „In my Room“ nicht klappt gern auch „#Female Pleasure“ :)

    Dankeeee!

  9. Antje
    8. November 2018 at 15:40

    „In my Room“ klingt sehr interessant ☺

  10. sophie
    8. November 2018 at 15:49

    Ich habe großes Interesse an „Aufbruch zum Mond“:)

  11. Luc
    8. November 2018 at 17:58

    Ich würde gern zu einem Film vom „Move It Festival“ im Thalia

  12. Ro
    8. November 2018 at 19:47

    In my room hört sich gut an.

  13. Marius T
    8. November 2018 at 20:39

    Aufbruch zum Mond klingt super

  14. Luna Marie
    8. November 2018 at 23:23

    „Female pleasure“ ist eine schöne und zutiefst natürliche Angelegenheit… Jede Frau solle sie frei und ohne Angst erleben dürfen, unabhängig von Herkunft+ Religion… Deshalb sollte dieser Film gesehen werden… Zum Beispiel von mir…

  15. Pat
    9. November 2018 at 00:48

    Der Aufbruch zum Mond wäre prima um nach einem Arbeitstag gemeinsam mit der Freundin mal abzuschalten.

  16. SLo
    9. November 2018 at 00:57

    Über „Aufbruch zum Mond“ in der Schauburg würde ich mich freuen. Danke

  17. Adele Unbehagen
    9. November 2018 at 07:11

    Ich würde mir gern „#Female Pleasure“ anschauen.

    Beste Grüße aus’m Hecht.

  18. Antje
    9. November 2018 at 07:24

    Ich bin ein Pferdemädchen und möchte gern „In my room“ schauen ;)

  19. Dori
    9. November 2018 at 09:57

    Ich würde mir sehr gern „In my room“ anschauen!

  20. FrauWaD
    9. November 2018 at 09:59

    Ich möchte gern „#Female Pleasure“ anschauen.

    Vielen Dank und herzlichste Grüße!

  21. KidKat
    10. November 2018 at 20:07

    In my room.

  22. PinaGolightly
    10. November 2018 at 20:33

    „Female Pleasure“ wäre famos!
    Merci!

  23. Maike
    11. November 2018 at 12:16

    Oh, es wäre mir ein Vergnügen: #Female Pleasure

  24. marco
    12. November 2018 at 10:44

    Ich find „In my room“ am Interessantesten und würde mich auch drüber freuen

  25. 12. November 2018 at 14:19

    Und gewonnen hat Victoria, Du hast ne Mail.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie