Anzeige

Die Seilschaft am 15. August bei den Filmnächten am Elbufer

Autofahrer: ab Freitag Albertplatz meiden

Bahnen jetzt mit Tempo 10 über den Platz.
Bah­nen ak­tu­ell mit Tempo 10 über den Platz.
Seit Mai krie­chen die Bah­nen nur noch mit Tempo 10 über den Al­bert­platz. Der Grund: Schä­den in der Gleis­an­lage. Ab Frei­tag soll nun die Gleis­kreu­zung aus­ge­tauscht wer­den. Die Dresd­ner Ver­kehrs­be­triebe (DVB) wol­len das in drei Ab­schnit­ten bis zum 21. Ok­to­ber durch­füh­ren. Es gibt er­heb­li­che Um­lei­tun­gen und Verzögerungen.

1. Bauabschnitt – 5. bis 11. Oktober

  • Li­nie 3: Zwi­schen Bahn­hof Neu­stadt und Ca­ro­la­platz über An­ton-/Leip­zi­ger Straße, Pa­lais­platz und Neu­städ­ter Markt
  • Li­nie 6: Um­lei­tung zwi­schen Bahn­hof Neu­stadt und Bautz­ner-/Ro­then­bur­ger Straße über Gro­ßenhai­ner Straße, Bi­schofs­platz und Alaunplatz
  • Li­nie 7: Zwi­schen Ca­ro­la­platz und Kö­nigs­brü­cker Straße über Neu­städ­ter Markt, An­ton-/Leip­zi­ger Straße, Bahn­hof Neu­stadt und Antonstraße
  • Li­nien 8 und 11: Er­satz durch die Son­der­li­nien 41 und 48
  • Li­nie 41: Von Bühlau über Bautz­ner-/Ro­then­bur­ger Straße, dann zur Al­bert­brü­cke, Len­né­platz und Haupt­bahn­hof nach Südvorstadt
  • Li­nie 48: Von Hel­lerau über Kö­nigs­brü­cker Straße, nach rechts in die An­ton­straße, Bahn­hof Neu­stadt, Ma­ri­en­brü­cke nach Zschertnitz

Am Don­ners­tag, dem 11. Ok­to­ber 2018, soll um 3.15 Uhr der zweite Bau­ab­schnitt am Al­bert­platz be­gin­nen. Über die Li­ni­en­füh­rung wol­len die DVB dann informieren.

Umleitungen am Albertplatz
Um­lei­tun­gen am Albertplatz

Autoverkehr am Albertplatz stark eingeschränkt

Nord-Süd funk­tio­niert wei­ter: also von der Kö­nigs­brü­cker in Rich­tung Ca­ro­l­a­b­rü­cke und um­ge­kehrt. Ge­sperrt sind alle Links­ab­bie­ger-Spu­ren am Platz. Also von der Kö­nigs­brü­cker in Rich­tung Bautz­ner Straße und vom Al­bert­platz in Rich­tung An­ton­straße. Es gibt aus­ge­schil­derte Um­lei­tun­gen ent­lan der Stetz­scher Straße und der Erna-Ber­ger-Straße zur Ver­fü­gung. An der Kö­nigs­brü­cker Straße wird stadt­aus­wärts das Links­ab­bie­gen in die Stetz­scher Straße ge­stat­tet, aus der Erna-Ber­ger-Straße kann in bei­den Rich­tun­gen auf die An­ton­straße ab­ge­bo­gen werden.

Auch die Links­ab­bie­ger­spur von der Bautz­ner Straße in Rich­tung Ca­ro­l­a­b­rü­cke wird ge­sperrt. Die DVB ge­ben da­für als Aus­weich­mög­lich­keit die Um­fah­rung über Stetz­scher und Erna-Ber­ger-Straße an. Ver­mut­lich wird sich der Schleich­ver­kehr aber über die Tieck- und Gla­cis­straße rollen.

An­zeige

Semper Oberschule Dresden

An­zeige

Aussitzen Deluxe 2.0

An­zeige

Sachsen-Ticket

An­zeige

Palais-Sommer

An­zeige

Wiedereröffnet: Villandry Dresden

Ab 11. Ok­to­ber 2018 sol­len sich mit der zwei­ten Bau­phase auch die Ver­kehrs­füh­run­gen für den In­di­vi­du­al­ver­kehr än­dern. Ein­fa­cher wird es dann wohl aber nicht. Grund­sätz­lich emp­fiehlt Pres­se­spre­che­rin Anja Ehr­hard, den Platz mög­lichst weit­räu­mig zu umfahren.

Feh­ler, Gruppe exis­tiert nicht! Über­prü­fen Sie Ihre Syn­tax! (ID: 19)

Schienentausch dringend erforderlich

Die Kreu­zung am Al­bert­platz ge­hört zu den am meis­ten be­las­te­ten Gleis­kon­struk­tio­nen im Stra­ßen­bahn­netz der DVB, im Mi­nu­ten­takt zu­ckeln die Wa­gen der Li­nien 3, 6, 7, 8 und 11 in jede Rich­tung über den Platz. Ins­ge­samt stei­gen täg­lich etwa 30.000 Fahr­gäste ein, aus oder um.

Bei der Re­pa­ra­tur ei­nes klei­nen Schie­nen­stücks im April 2018 und im Rah­men kurz­fris­ti­ger Kon­trol­len stell­ten die DVB-Gleis­ex­per­ten Schä­den am so­ge­nann­ten Dick­steg­block fest (Neu­stadt-Ge­flüs­ter vom 20. April 2018). Dort wa­ren Risse am Ril­len­bo­den der Schie­nen im Kreu­zungs­be­reich er­kenn­bar. Zwar ließ sich der Bahn­be­trieb wei­ter auf­recht­erhal­ten, aber bis zur Re­pa­ra­tur wurde die Ge­schwin­dig­keit ab An­fang Mai vor­sorg­lich auf zehn Ki­lo­me­ter pro Stunde re­du­ziert. Da­durch be­nö­tig­ten die Stra­ßen­bah­nen pro Fahrt und Rich­tung etwa 30 Se­kun­den län­ger über die Kreu­zung. Das hatte nach Um­stel­lung der Am­pel­zei­ten am Al­bert­platz auch ne­ga­tive Aus­wir­kun­gen auf die Durch­lass­fä­hig­keit für Au­to­fah­rer. Nach der Re­pa­ra­tur sol­len Bah­nen und Au­tos wie­der zü­gi­ger über die Kreu­zung kommen.

Gleise aus Zeiten der Jahrtausendwende

Die Gleise auf dem Al­bert­platz wur­den in den Jah­ren 2000 und 2001 ein­ge­baut. Der höchste Ver­schleiß am Al­bert­platz tritt auf der ei­gent­li­chen Vier­fach­kreu­zung und im Gleis­bo­gen der Li­nie 3 auf. Die DVB-Gleis­ex­per­ten be­rei­te­ten ge­mein­sam mit den Fach­leu­ten des Stra­ßen- und Tief­bau­am­tes Dres­den (STA) eine zü­gige In­stand­set­zung vor. Die Wei­chen- und Gleis­bau­werk­statt der DVB in Reick stellte wäh­rend des Som­mers eine neue Kreu­zung und ei­nen neuen Ab­zweig her. Die Kos­ten für die ge­samte Bau­stelle ein­schließ­lich der Um­lei­tungs­be­schil­de­rung be­tra­gen rund zwei Mil­lio­nen Euro. Sie wer­den aus dem Bud­get zur lau­fen­den Un­ter­hal­tung der DVB-In­fra­struk­tur beglichen.

An­zeige

Sachsen-Ticket

An­zeige

Palais-Sommer

An­zeige

Kieferorthopädie

An­zeige

Fit together mit Claudia Seidel

An­zeige

Aussitzen Deluxe 2.0

Ar­ti­kel teilen

5 Ergänzungen

  1. Danke für so­viel Fehl­pla­nung sei­tens der DVBAG! Die­ses un­fä­hige Un­ter­neh­men schaft es nicht die Bau­stelle so zu pla­nen das nicht mehr als 100 PKW Stell­plätze futsch sind durch sin­nige Um­lei­tun­gen. Nicht das schon auf der Loui­sen­str 200 Stell­plätze weg­ge­fal­len sind (Tief­ga­ra­gen), nein jetzt auch noch Stetz­scher­Str und Erna Berg­aStr. DVB ‑Wir blo­ckie­ren Dresden

  2. @Maja

    Erna Berga aus Hammburch ?

    200 Stell­plätze (Tief­ga­ra­gen) weg­ge­fal­len we­gen der DVB auf der Louise ? AHA ! Fährt da ne U‑Bahn ?

  3. Vor al­lem, warum hat man das nicht schon in den Som­mer­fe­rien re­pa­riert, wenn es an­schei­nend so drin­gend ist? Da hätte man sechs Wo­chen mit we­ni­ger Ver­kehr Zeit gehabt..

    Au­ßer­dem frage ich mich, was da an den Ar­bei­ten bitte län­ger als ne Wo­che dau­ern soll?

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.