Bunte Häute – Lederschneiderin Susi Möller

Susi Möller ist gelernte Kindergärtnerin, aber als solche hat sie nie gearbeitet. Mit 13 Jahren brachte ihr ihre Mutter das Nähen an der Maschine bei – das Initial für Susis Laufbahn. Sie begann, ihre Kleidung selbst zu schneidern. Sie färbte Stoffe, entwarf eigene Schnittmuster und machte ihr Talent schließlich zum Beruf.

Auf Märkten tourte sie durch die DDR und verkaufte ihre Mode, bis sie aufgrund der Geburten ihrer drei Kinder eine längere Pause einlegte. Seit nunmehr zehn Jahren ist sie mit ihrem eigenem Werkstatt-Geschäft auf der oberen Alaunstraße ansässig. „Ich möchte das Leben bunter machen!“, sagt sie.

Bunt macht lustig: Susi Möller

Bunt macht lustig: Susi Möller

Susis Aushängeschilder sind bunte Kinderlatzhosen und -schuhe aus Leder. Knautschig, wasserfest und atmungsaktiv, langlebig. „Die überleben locker einige Generationen.“ Täglich fünf Stunden ist Susi in ihrer Werkstatt zugegen, vor der sie in den Pausen mit dem Neustädter Buntvolk plaudert.

"Jedes Stück ist ein Teil von mir"

„Jedes Stück ist ein Teil von mir“

In den letzten Jahren, erzählt Susi, habe sie gelernt, kürzer zu treten und sich ausreichend Freizeit einzuräumen. Vielseitig interessiert verbringt sie diese mit Musizieren und Zeichnen. Letzteres darf ihre Kundschaft im Geschäft bestaunen: Mit Pastellkreide  bringt Susi verträumte Katzenbilder aufs Papier. Die Motive bietet sie als Original und als Postkarte in ihrer „Katzengalerie“ an. Nähen bedeutet Konzentration, beim Zeichnen aber vergisst die Schneiderin die Welt um sich herum.

Um Kinderschuhe zu kaufen, kommen Gäste bis aus Görlitz angefahren

Um Kinderschuhe zu kaufen, kommen Gäste bis aus Görlitz angefahren

„Alles, was ich herstelle, ist ein Teil von mir“, sagt sie. „Ich nähe, was mir selbst gefällt. Ich denke mir eine Tasche aus und wenn die gut läuft, mache ich Variationen.“

Trifft Susi mit ihren Kreationen den Geschmack des Kunden, ist das wie eine sehr persönliche Verbindung. Auf diese Weise kommt Susi um die Welt: Als Postkarte und Tasche. Als Kinderschuh sogar bis nach Neuseeland – aus dem hintersten Winkel des Globus gehen Bestellungen von Stammkunden ein.

Zeit, um sich „endlich wieder eigene Klamotten“ zu nähen, fällt auch ab und man könnte denken, Susis Kinder werden zu jedem geschenklastigen Feiertag mit Geldbörsen und Schuhen ausstaffiert – jedoch: „Die sind alle Veganer“, sagt Susi lächelnd. „Da muss ich mir was anderes einfallen lassen.“

Das dürfte ihr nicht schwer fallen, solange es nicht einfarbig und konventionell sein soll. „Ich muss mir Mühe geben, wenn’s schlicht sein soll.“

Susi Möller – Lederwerkstatt und Katzengalerie

  • Montag bis Freitag 14 bis 18 Uhr
  • Alaunstraße 70

 

linie

2 Kommentare zu “Bunte Häute – Lederschneiderin Susi Möller

  1. dia
    19. August 2018 at 10:49

    sehr schön …und eben nett die dame .
    danke nsg

    #vivalavida

  2. elba
    20. August 2018 at 13:35

    Toll für die Neustadt, dass es Susi mit ihrem künstlerischem Handwerkslädchen gibt. Viel Freude und gutes Gelingen dort weiterhin :))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie