Anzeige

Canaletto-Gin der Dresdner Spirituosen Manufaktur

Neustadt-Kinotipps ab 19. Oktober

Die Schauburg wird noch saniert, am 25. Oktober soll auf Klappstühlen der Stummfilm des russischen Regisseurs Sergej M. Eisenstein gezeigt werden: „Oktober. Zehn Tage, die die Welt erschütterten“. Hier die Kinotipps fürs Thalia.

Thalia: „The Square“

neustadt-kinotipps-ab-19-Oktober: The Square
„The Square“
Der schwedische Regisseur Ruben Östlund begibt sich in die schillernde Welt der modernen Kunst und öffnet ihre moralischen Falltüren. Er wirft mit seinem vielschichtigen und sarkastisch-entlarvenden Humor und komplexer Dramaturgie brisante Fragen zu dem aktuellen Selbst- und Gesellschaftsbild auf.
Weitere Infos

Thalia: „Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt.“

neustadt-kinotipps-ab-23-august: Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt.
„Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt.“
Drei Jahre und 110 Tage waren wir auf Weltreise. Zu zweit sind wir in den Osten losgezogen, zu dritt kehren wir nach ca. 96.707 km aus dem Westen wieder nach Hause zurück.
Weitere Infos

Ab Montag zieht auch das Festival „Dave“ ins Thalia mit Music in Motion.

Anzeige

Yogawaves

Anzeige

Grüne Klimaschutz

Anzeige

Piraten

Anzeige

Piraten

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Neustadt-Kinotipps ab 19. Oktober: Freikarten

  • Das Neustadt-Geflüster verlost diese Woche einmal zwei Freikarten für das Thalia für die laufende Kinowoche, also bis nächsten Mittwoch. Bitte im Kommentar den entsprechenden Film angeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Alle Dresdner Kinos und Filme unter www.kinokalender.com
Artikel teilen

19 Ergänzungen

  1. Sehr gern würde ich mir den Film „Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt.“ im Thalia anschauen.

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.