Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Konzert im Hochhaus

Am Donnerstag findet im Hochhaus am Albertplatz ein Konzert mit Alise Joste statt. Dafür wird extra eine Etage geöffnet, die sich noch weitestgehend im Rohbau befindet. Um welche Etage es sich handelt, ist noch geheim. Das Neustadt-Geflüster verlost Freikarten für Kurzentschlossene.

Alise Joste aus Lettland hat die künstlerische Kraft, all das Banale und Alltägliche mit ein paar Gitarren- oder Klavier-Akkorden fort zu wischen und die Hörer an geheime Orte zu entführen… In ihrer Heimat ist sie schon seit 2008 eine echte Größe in der Singer-Songwriter-Szene. 2015 hat sie ihr zweites Album „Hardships Are Ships“ veröffentlicht – und damit in der ersten Ausgabe des lettischen Musikpreises „Austra Award“ den Preis für das Beste Album gewonnen.

Alise Joste im Hochhaus
Alise Joste im Hochhaus
Fragt man sie nach ihrer Musik, dann sagt Alise: „Da ich mich als ziemlich schüchterne Person bezeichnen würde, war es für mich immer schwer über mein Leben, meine Gedanken und Gefühle zu sprechen. Lange Zeit habe ich all das für mich behalten, bis ich endlich das Songschreiben als Weg entdeckt habe, um ehrlich mit anderen und mir selbst zu sprechen.“

Diese musikalische Ehrlichkeit hat ihr den Weg auf Bühnen in Lettland, Estland, Finnland, Schweden, Dänemark, Deutschland, Österreich, Ungarn und der Schweiz geebnet – und auf Festivals wie das Hamburger Reeperbahn-Festival, die Berlin Music Week oder das Waves Vienna. Jeder Auftritt, vor allem aber ihre feingewobenen Melodien, persönlichen Texte und ihr subtiler und feinfühliger Zugang zur Musik, haben ihr dabei neue Fans beschert.

Anzeige

Wimmelkiez Spiel

Anzeige

Reisnudel-Bar Pho 24

Anzeige

Whisky der Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Tranquillo - neue Kollektion

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Veranstaltet wird das Konzert von „morning glory concerts“. Ursprünglich sollte es in der Blauen Fabrik stattfinden, wurde nun kurzfristig verlegt. Eingang nur über der Fahrstuhl, der befindet sich rechts vom bayrischen Gewürzladen auf der Antonstraße.

Alise Joste im Hochhaus

  • Antonstraße 2, 01099 Dresden, Donnerstag, 10. November, 20 Uhr. Eintritt: 4 bis 8 Euro.
  • Das Neustadt-Geflüster verlost zwei Freikarten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bitte eindeutiges Interesse in der Kommentarspalte bekunden.
Artikel teilen

17 Ergänzungen

  1. Ich habe ein eindeutiges Intersse an den Freikarten für Alise Joste im Hochhaus. Wunderbare Musik….

  2. Habe mir auf YouTube eben einiges von Alise Joste angehört, um zu wissen, welcher Musikstil mich dort morgen Abend erwartet. Bin trotzdem mal auf das Live-Konzert gespannt. Schön, dass ich es auch mit dem Rad gut erreichen kann, es ist relativ nahe zu meinem Wohnort. (Ach, hier hätte ich es auch hören können……wußte ich nicht, egal ist eh dasselbe von YouTube)

  3. Hallo, ich würde mich sehr über die Freikarten freuen! Gute Musik könnte diese Woche noch retten. Beste Grüße.

  4. Tolle Location, tolle Stimme und ein Tag nach der US-Wahl ist ein Moment der Entspannung gerade richtig – definitiv große Lust auf das Konzert noch besser mit Freikarten ;-)

  5. ..wenn mal alle gekommen wären die ihr Interesse bekundet hätten…

    Es waren gerade mal 10 Leute da, von denen bestimmt 5 zum Veranstalter gehörten.

    Musik war wunderschön!
    Location war mal was anderes- hätte auch super ins Hole of Fame gepasst…

  6. Oh, nein, das tut mir sehr, sehr leid. Das hat diese Künstlerin nicht verdient mit ihrer tollen Musik! Leider haben uns abends dann noch Freunde eiungeladen, denen ich auch schlecht absagen konnte. Aber eigentlich hätte mich dieses Konzert mehr imteressiert! Ach wie traurig, hoffentlich gibt es eine 2. Chan ce , sie hiewr in Drersden nochmal zu sehen…

    Tut mir wirklich leid

    Eckhard E. Hildebrandt

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.