Humana geschlossen

Seit Sonnabend geschlosse: "Humana"

Seit Sonnabend geschlosse: „Humana“

Der Secondhandshop „Humana“ an der Königsbrücker/Ecke Jordanstraße hat seit dem vergangenen Sonnabend geschlossen. Der Mietvertrag wurde nicht verlängert.

„Humana“ war im September 2011 an der Ecke eingezogen (Neustadt-Geflüster vom 16. August 2011), vorher war hier über Jahrzehnte der legendäre „Sport-Barthel“ beheimatet.

Geschlossen mit Verweis auf eine Filiale auf der anderen Elbseite.

Geschlossen mit Verweis auf eine Filiale auf der anderen Elbseite.

linie

11 Kommentare zu “Humana geschlossen

  1. 26. Juli 2016 at 15:05

    Schade. War IMHO der beste Second-Hand-Klamottenladen in der Neustadt…

  2. 26. Juli 2016 at 17:09

    Auf der anderen Elbseite. Wo der Neustädter nicht hinkommt. Wie tragisch…

  3. mrstxd
    26. Juli 2016 at 18:17

    …ich hab da nie was gefunden *grins*

  4. qwertz
    26. Juli 2016 at 18:23

    den humana auf der wilsdruffer mochte ich sehr gern

  5. Zackbäm
    26. Juli 2016 at 19:19

    Naja doch, sogar für den Neustädter ökologisch korrekt mit der Linie 8 ohne Umsteigen.

  6. Felix
    26. Juli 2016 at 20:22

    Platz für eine neue Shishabar! Oder vielleicht mal verrückt sein und etwas Türkisches eröffnen?

  7. Jutta B.
    27. Juli 2016 at 15:17

    @Zackbäm : was ist an der StraBa ökologisch? Fährt die mit Solarstrom?

    Gute Nachricht: mit dem Rad ist die Wallstraße auch zu erreichen :-)

  8. CaLi
    27. Juli 2016 at 20:50

    @Felix: Oder was richtig gewagtes, nen Frisör! O_0

  9. Kanneko
    28. Juli 2016 at 23:08

    ….ne, ne…. es sollte was völlig neues sein… en Bäcker z.B. ;)….

  10. anouk
    30. Juli 2016 at 23:23

    nein, noch einen pizzaladen! bitte in pink oder grün!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie