Anzeige

Yogawaves

Das Abenteuer kann beginnen

Christoph Eske in seinen Adventure Rooms.
Chris­toph Eske in sei­nen Ad­ven­ture Rooms.

Der erste Aben­teu­er­raum ist fer­tig. Was drin ist, ist streng ge­heim. Noch ge­hei­mer, wie man raus­kommt. Ich darf mal schnup­pern, grusle mich schon nach we­ni­gen Mi­nu­ten. Chris­toph Eske zeigt mir, wie die Kan­di­da­ten sich hier spä­ter be­freien kön­nen. Mor­gen kom­men die ers­ten Be­su­cher, die kön­nen sich schon im Auf­zug über eine ganz nette Be­glei­tung freuen.

Spektakuläre Begrüßung im Aufzug.
Spek­ta­ku­läre Be­grü­ßung im Aufzug.

Als mir Chris­toph im Fe­bruar das Kon­zept er­läu­tert hatte, habe ich mir et­was ganz an­de­res vor­ge­stellt, hatte an kniff­lige Rät­sel ge­dacht, die zu lö­sen sind. Das trifft zwar zu, doch fühlt man sich hier eher wie als Teil ei­nes Spio­nage-Thril­lers. Ich sehe Git­ter­stäbe und Hand­schel­len – das ist nichts für schwa­che Ner­ven. Eine Stunde ha­ben die Kan­di­da­ten Zeit, den Aus­gang zu fin­den. Das ist eher knapp be­mes­sen. "Ohne Hin­weis hat es bis­lang kein Test-Team ge­schafft", schmun­zelt der 28-Jäh­rige. Das Kon­zept hat er erst­mals in Bu­da­pest er­lebt und sich die Fran­chise-Rechte für Ost­deutsch­land ge­si­chert. "Wir ha­ben uns ein biss­chen an die lo­ka­len Ge­ge­ben­hei­ten hier im ehe­ma­li­gen Nu­del­turm an­ge­passt – aber so ähn­lich gibt es die­sen Raum schon 14 mal in Eu­ropa." Der zweite Raum, der noch am Ent­ste­hen ist, wird dann aber ein ganz neues Kon­zept er­hal­ten, die ers­ten Teile des Equip­ments sind schon vor­han­den – "Das Ka­pi­tal" von Karl Marx, ein Mul­ti­co­lor-Dia-Pro­jek­tor und ori­gi­nal Hel­lerau-Schreib­ti­sche las­sen ah­nen. "Das wird ein DDR-Zim­mer", grinst Christoph.

Wenn man genug hat vom Abenteuer kann man hier die Aussicht genießen.
Wenn man ge­nug hat vom Aben­teuer kann man hier die Aus­sicht genießen.

Ganz be­geis­tert ist er von sei­nem Blick aus dem Fens­ter. "Es ver­geht kaum eine Stunde ohne Ver­kehrs­un­fall", schätzt er und das Trei­ben am Al­bert­platz hört rund um die Uhr nie so rich­tig auf. Im Plat­ten­bau sind üb­ri­gens noch ein paar Woh­nun­gen frei, das ver­kün­det der Aus­hang des Ver­mie­ters. Für Neu­stadt-Ver­hält­nisse so­gar recht günstig.

Für jeden Abenteuerraum gibt es einen Aufpasser.
Für je­den Aben­teu­er­raum gibt es ei­nen Aufpasser.

Das Neu­stadt-Ge­flüs­ter ver­lost ei­nen Ad­ven­ture-Room-Be­such für zwei Per­so­nen im Wert von 60,- Euro. Da­für bitte ein­deu­ti­ges In­ter­esse in der Kom­men­tar­spalte be­kun­den und schät­zen, wie viele Schlüs­sel an Chris­tophs Bund hän­gen. Wer am dich­tes­ten dran ist oder die ge­naue Zahl er­rät ge­winnt, bei meh­re­ren glei­chen An­ga­ben ent­schei­det das Los. Der Rechts­weg ist ausgeschlossen.

An­zeige

Neustadt-Geflüster Stellenanzeigen

An­zeige

Sachsen-Ticket

An­zeige

Semper Oberschule Dresden

An­zeige

Palais-Sommer

An­zeige

Aussitzen Deluxe 2.0

An­zeige

Wiedereröffnet: Villandry Dresden

An­zeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

An­zeige

Tranquillo Sommer Sale

Wie viele Schlüssel hängen an Christophs Bund?
Wie viele Schlüs­sel hän­gen an Chris­tophs Bund?

Wei­tere Infos

  • Ad­ven­ture-Rooms Dresden
    Bautz­ner Straße 1 (im ehe­ma­li­gen Nu­del­turm), 01099 Dresden
    Vor­be­stel­lung un­ter: www.adventurerooms-dresden.de

Die Auf­lö­sung


YouTube

Mit dem La­den des Vi­deos ak­zep­tie­ren Sie die Da­ten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr er­fah­ren

Vi­deo laden

Ar­ti­kel teilen
An­zeige

Kieferorthopädie

An­zeige

Aussitzen Deluxe 2.0

An­zeige

Sachsen-Ticket

An­zeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

An­zeige

Fit together mit Claudia Seidel

An­zeige

Palais-Sommer

114 Ergänzungen

  1. Zwei Per­so­nen be­zah­len sa­gen­hafte € 60,00,
    um letzt­endllich ei­nen ab­ge­schlos­se­nen Raum zu verlassen -
    er­scheint mir ziem­lich sinnentleert

    Könnte das da­hin­ter ste­hende Kon­zept eventuell
    nä­her er­läu­tert werden?

  2. Klingt ja su­per­span­nend. Würde das ganze sehr gern mal aus­pro­bie­ren und meine De­tek­tiv­fä­hig­kei­ten un­ter Be­weis stellen.

    Ich schätze, dass es 15 Schlüs­sel sind.

  3. ok, falls mein ers­ter Tipp mit 13 nicht rich­tig ist, tippe ich dann: 12,14,15,16,17.

    Da­mit ge­winne ich die Kar­ten garantiert,oder ?

  4. Das klingt su­per in­ters­sant, bis­her hat es ja auch noch kei­ner ohne Hilfe ge­schafft. Habe also rich­tig Lust auf die­ses Aben­teuer! Es sind 18 Schlüssel.

  5. Hier ich hab INTERESSE. Klingt in­ter­es­sant und macht be­stimmt Spaß.
    Ich tippe auf 15 Schlüssel

  6. Ich habe sehr go­ßes In­ter­esse, schätze 15 Schlüs­sel. Würde aber auch gerne, wie @alraune sa­gen. ich schätze auf 10 bis 20 Schlüs­sel. Bin ihc jetzt auch ga­ran­tiert im Los­topf? Freuen würde es mich.

  7. I‑N-T-E-R-E-S-S‑E!!! Ich will die erste sein, die es ohne Hilfe schafft und fahre da­für ex­tra aus der neuen Zwangs­hei­mat Ber­lin in mein ge­lieb­tes Dres­den. Bitte gebt mir ei­nen 1001. Grund zu kommen!

  8. Als be­geis­terte Geo­cache­rin würde ich mich freuen, die­ses neue span­nende In­door-Rät­sel zu lö­sen zu dürfen!

  9. Ich schätze 17 Schlüssel.
    Ich würde zwei Freunde von mir vor­bei schi­cken. Zwei selbst­er­nann­ten Supergenies.Sollen sie doch mal ihr su­per ge­nia­les Hirn un­ter Be­weis stellen 

  10. Mein Freund und ich fin­den das ku­rios… Und ab­so­lut in­ter­es­sant! Wir schaf­fen es als ers­tes in­ner­halb der Zeit aus dem Zim­mer zu kom­men! ;P
    Wir schät­zen, es sind 16 Schlüssel.

  11. Gro­ßes In­ter­esse. Wäre auch ein schö­nes heu­ti­ges ( zu­min­des­tens der tip bringt hof­fent­lich glück) Geburtstagsgeschenk. 

    Ich tippe auf 14 schlüssel

  12. Also ich tippe auf 14 Schlüssel!
    Das klingt ir­gend­wie to­tal cool und in­ter­es­sant. Das In­ter­esse ist auf je­den Fall geweckt! ;)

  13. Ich, Ich, Ich…!!!!! :) ich liiiieeeeb­beee Rät­sel, ich muss das un­be­dingt ausprobieren!!!!
    Ich tippe 14 Schlüssel.…

  14. Sagt ja kei­ner, dass DAS auf dem Bild Chris­tophs Schlüs­sel­bund ist, oder? … Darum sage ich: Chris­tophs Schlüs­sel­bund hat 3 Schlüssel.

  15. @Teacher: So un­ge­fähr funk­tio­niert die Lo­gik im ad­ven­ture room … Aber in die­sem Fall ist hier auf dem Bild tat­säch­lich Chris­tophs Schlüs­sel­bund abgebildet.

  16. Es sind 15 Schlüs­sel und ich würde mich gerne über­zeu­gen las­sen. Ich war in Ber­lin schon mal bei ei­nem Quest-Room und würde es gerne noch ein­mal aus­pro­bie­ren wollen.

  17. Auf je­den Fall In­ter­esse!! Das würde ich echt gerne mal aus­pro­bie­ren! …bin für 14 Schlüssel

  18. @Teacher: nö, aber du darfst noch­mal tippen.

    Das ist ge­nauso unlogisch,er sagte drei Schlüssel.

    Ich sagte 13 Schlüs­sel, das an­dere war mega of­fen­sicht­lich ein Späßle, wenn du das nicht er­ken­nen willst bist echt ne Spassbremse.
    Nun hoffe ich wirk­lich ernst­haft das es die 13 sein möge.

  19. Ich träume da­von mit mei­nem Liebs­ten im Nu­del­turm auf Aben­teu­er­reise zu ge­hen und ich tippe auf 16 Schlüssel!

  20. Ich tippe auf 14 SChlüssel :)
    Ich bin im­mer für Aben­teuer zu ha­ben und liebe Rät­sel al­ler Art. Es ist toll, dass sol­che An­ge­bote in der Neu­stadt ent­ste­hen, da­her gro­ßes In­ter­esse an den Karten ^^

  21. Ich tippe auf 10 Schlüs­sel und hätte gern den rich­ti­gen Schlüs­sel zum Turmausflug!

  22. Falls noch nicht ver­lost wurde… 13 Schlüs­sel, eine Feile, eine Stick und ein Schlüsselanhänger :)

  23. Ich be­kunde ein­deu­ti­ges In­ter­esse und sage, dass 13 Schlüs­sel am Bund hängen. :)

  24. Deutsch­land ist seit 25 Jah­ren wie­der ver­eint und es gibt im­mer­noch Ewiggestrige:
    "Das Kon­zept hat er erst­mals in Bu­da­pest er­lebt und sich die Fran­chise-Rechte für Ost­deutsch­land gesichert."

  25. Man sollte auch mal auf die Web­seite schauen. Da steht un­ter Info: "im Herz des Sze­ne­vier­tels Neustadt"
    Ers­tens wäre dort nicht das Herz, son­dern eher der Af­ter :D und "Sze­ne­vier­tel" ist nun mitt­ler­weile auch mehr als aus­ge­lutscht und zum Groß­teil auch nicht mehr zutreffend.
    De­tails, De­tails, Details… :)

  26. Ich nehme an, dass mit "Chris­tophs Bund" nicht das oben fo­to­gra­fierte Schlüs­sel­bund ge­meint ist (das, wie man sich den­ken kann, An­ton ge­hört), son­dern die welt­be­rühmte schwei­ze­ri­sche Al­pen­na­del "Chris­tophs Bund". Diese Fels­for­ma­tion ist ja u.A. auch da­für be­kannt, dass der Berg­stei­ger­ver­band der Süd-Schweiz (BeSüSch'eli e.V.) im Jahr 2005 an ihr ge­nau 39 fest-ver­an­kerte, in der Berg­manns­spra­che auch "Schlüs­sel" ge­nannte, Ka­ra­bi­ner, an­brin­gen ließ, um auf nied­rig­schwel­li­gem Weg Nach­wuchs­klet­te­rer zum Ein­stieg in die Klet­te­rei zu bewegen. 

    Mein Tipp lau­tet da­her: 39

  27. @torsten: YEAHHH! Made my day!
    @anton: ich denke, der ge­win­ner ist hier­mit klar :-)

  28. Ich tippe auf 13 Schlüs­sel und habe gro­ßes In­ter­esse an ei­nem 60,- Euro Gut­schein für 2 Personen. :)

  29. Aaaaaah, ich fände es auch su­per span­nend!!!! Ich tippe auf 16 Schlüs­sel – Schweiz hin oder her =D

  30. Ich be­kunde hier­mit auch mein Interesse,
    al­ler­dings nur an 60,00 € Cash
    – wenn dies über­haupt mög­lich ist -,
    um lie­ber fürst­lich zu speisen
    und tippe auf 15 Schlüsssel.

  31. Das Ge­winn­spiel ist be­en­det. Die Auf­lö­sung fin­det sich hier: https://youtu.be/lkKwkbhyXlI … Kurz: es wa­ren 20 Schlüs­sel, da­mit hat Anna Conda gewonnen. 

    P.S. Für die mit Ab­stand krea­tivste Ant­wort (7. April 2015 um 19:49) be­kommt Tors­ten ei­nen Son­der­preis, ei­nen per­so­nen­ge­bun­de­nen Gut­schein über 15,- Euro plus ein Frei­ge­tränk und die Mög­lich­keit, vor Ort eine Prä­sen­ta­tion über "Chris­tophs Bund" zu halten. 

    Beide Ge­win­ner wer­den per E‑Mail benachrichtigt.

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.