Neu: Park- und Spielplatz an der „Stauffe“

Parkplatz für Mieter
Parkplatz für Mieter
Seit November darf auf der Hans-Oster-Straße das Auto nur mit Parkschein abgestellt werden (Neustadt-Geflüster vom 14. November 2013). Gleichzeitig war der wilde Parkplatz an der Ecke zur Stauffenbergallee abgesperrt worden. Der ist nun wieder geöffnet, allerdings nicht mehr wild. Die ca. 125 Autoparkplätze können nun gegen Bezahlung genutzt werden. Allerdings war zumindest Anfang dieser Woche noch kein Kassierer zu sehen. Preise wurden auch noch nicht angeschlagen.
Neuer Spielplatz
Neuer Spielplatz

Neben dem Parkplatz ist ein kleiner Kinderspielplatz mit Wippe und Schaukel entstanden und nebenan ersetzt ein nigelnagelneuer Pizza-Imbiss-Container den bisherigen China-Imbiss.
Pizza aus dem Container
Pizza aus dem Container

7 Kommentare zu “Neu: Park- und Spielplatz an der „Stauffe“

  1. auf diesem Gelände wurde mal vor ca.3 Jahren das KITRAZZA veranstaltet.

    Der Spielplatz ist wohl eher für die Kioskbesucher.

  2. @ Klausi: Und wie soll das gehen? Herzogin Garten wurde von den privaten Eigentümern (den Wettinern) an Privat (Saal) verkauft. Letzterer will jetzt bauen. Soll die Stadt jetzt bei jedem Grundstück dazwischengrätschen, den selben Preis zahlen und Parks bauen? Ich bezweifle, dass sie sich das auf Dauer leisten kann…

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.