Anzeige

Sachsen-Ticket

Neuer Krimi von Beate Baum

Die Neu­städ­ter Au­torin Beate Baum hat ei­nen neuen Krimi vor­ge­legt – im­mer­hin schon der dritte ih­rer My­croft-Reihe. My­croft ist eine fik­tive Fi­gur, die Sir Ar­thur Co­nan Doyle sei­nen Kri­mis bei­gemischt hat, als äl­te­rer und phleg­ma­ti­scher Bru­der von Sher­lock Holmes. 

Beate Baum
Beate Baum

Beate Baum hat nun die­ser Fi­gur ein ei­ge­nes neues Le­ben ein­ge­haucht. Nach den Vor­gän­ger­ti­teln "My­crofts Auf­trag" und "Töd­li­cher Stoff" er­scheint mit "My­crofts Come­back" am 14. Juni der dritte Sher­lock-Hol­mes-Krimi aus ih­rer Fe­der im Müns­te­ra­ner Ok­to­ber Verlag.
Wie­der ist die Hand­lung im Lon­don der Ge­gen­wart an­ge­sie­delt, wie­der geht es um po­li­ti­sche und ge­sell­schaft­li­che Pro­bleme, die nicht nur das Le­ben in Groß­bri­tan­nien bestimmen. 

"Sher­lock Hol­mes wird im­mer eine Fas­zi­na­tion ha­ben", sagt Beate Baum, sein In­tel­lekt sei un­sterb­lich. Und als vor ein paar Jah­ren die BBC mit ei­ner Se­rie den De­tek­tiv aus dem 19. ins 21. Jahr­hun­dert holte, dachte sie, das kann ich auch. "Ent­stan­den sind meine leich­tes­ten und un­ter­halt­sams­ten Kri­mis", er­zählt sie. Dazu kommt, dass sie von Eng­land und Eng­län­dern oh­ne­hin schon lange fas­zi­niert ist und Lon­don ihr von al­len Groß­städ­ten, die sie kennt, die liebste ist. An­dere Baum-Kri­mis, wie die mit der Jour­na­lis­tin Kirs­ten Bert­ram spie­len in Dresden. 

In "My­crofts Come­back" geht es um den Tod ei­ner Frau mit­ten in der Co­rona-Pan­de­mie. Ge­heim­nisse ver­wei­sen auf höchste Re­gie­rungs­kreise, zu de­nen Sher­lock kei­nen Zu­gang hat. Und sein vor­mals all­mäch­ti­ger Bru­der My­croft wurde ins Ab­seits ma­nö­vriert. Zeit für die un­glei­chen Brü­der, sich zu­sam­men­zu­rau­fen und die Ver­däch­ti­gen herauszufordern. 

An­zeige

Aussitzen Deluxe 2.0

An­zeige

Tranquillo Sommer Sale

An­zeige

Wiedereröffnet: Villandry Dresden

An­zeige

Semper Oberschule Dresden

An­zeige

Heavy Saurus am 20. August im Augusto Sommergarten

Beate Baum wurde 1963 in Dort­mund ge­bo­ren und lebt seit 1998 in Dres­den. Sie hat Li­te­ra­tur­wis­sen­schaft, Neu­ger­ma­nis­tik und Po­li­tik­wis­sen­schaft stu­diert und lange Zeit als Jour­na­lis­tin ge­ar­bei­tet. Das neue Buch ist im Ok­to­ber Ver­lag Müns­ter erschienen.

Mycrofts Comeback – Ein Sherlock-Holmes-Krimi

  • Ok­to­ber Ver­lag Müns­ter, 190 Sei­ten, ISBN: 978–3946938576, 14,90 Euro, Ebook Red­start Ver­lag Dres­den, 5,99 Euro
  • Ab 14. Juni im Handel.
Mycrofts Comeback
My­crofts Comeback
Ar­ti­kel teilen

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.