Frank’s Bar wird wiedereröffnet

Am Freitag Abend öffnet eine der beliebtesten und ältesten Bars in Dresden wieder ihre Türen: „Frank’s Bar“ auf der Alaunstraße. Frank Ulbricht hatte sich mit Verweis auf die Nachtarbeit und seine Gesundheit aus dem Geschäft zurückgezogen.

Ilja Eisoldt führt ab sofort Frank's Bar.
Ilja Eisoldt führt ab sofort Frank’s Bar.
Jedoch hatte er schon vorher seinen Nachfolger eingearbeitet. Ilja Eisoldt ist 31 Jahre alt und eigentlich gelernter Landschaftsbauer. Seit einigen Jahren ist er in der Gastronomie tätig und seit vier Jahren schüttelte er die Cocktails in der Alaunstraße unter Franks Anleitung.

„Der Name bleibt auf jeden Fall“, sagt er. Er mache ja keine neue Bar auf, sondern führe gewissermaßen Franks Erbe fort. Immerhin gibt es die Bar auf der Alaunstraße nun schon 24 Jahre. Im Februar hatte Frank zum letzten Austrinken eingeladen.

Die Corona-Pause kam ihm jetzt sogar entgegen, da konnte er in Ruhe vorrichten. Die Bar hat einen neuen Anstrich bekommen, sonst ändert sich aber nicht viel. Für große Umgestaltungen ist wohl auch der Raum zu klein.

Mit den geforderten Abstandsregeln hat er sich schon auseinandergesetzt. „Drinnen werden wir nur mit ein paar Tischen arbeiten, aber wir wollen auch ein paar Plätze vor der Tür anbieten“, erzählt Ilja. Mit den Nachbarn vom Boys arbeite er gerade an einer Lösung.

Anzeige

Kinderrad - Jahresmiete

Anzeige

Simmel - handgemacht

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Nun wird morgen aber erstmal aufgemacht. „Das Angebot bleibt klassisch“, sagt Ilja, der von sich selbst sagt, dass er locker hundert verschiedene Cocktails aus dem Kopf mixen kann. „Ich versuche, alle Wünsche der Gäste zu erfüllen, berate aber auch gern.“

Frank’s Bar

  • Dienstag bis Sonnabend, ab 18 Uhr
  • Alaunstraße 80, 01099 Dresden, Telefon: 0351 65888380
  • Weitere Infos auf franksbar.de und Facebook
Ab dem 12. Juni wieder geöffnet: Frank's Bar.
Ab dem 12. Juni wieder geöffnet: Frank’s Bar.

1 Kommentar zu “Frank’s Bar wird wiedereröffnet

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.