Fliesen in der Neustadt – Teil II

An vielen Ecken der Neustadt kleben künstlerisch gestaltete Fliesen an Hauswänden. Manche führen, nachdem sie angebracht wurden, noch ein Eigenleben und werden umgestaltet. Andere Fliesen wiederum bleiben über Jahre hinweg nahezu unberührt. Die Neustädterin Laura stellt in dieser Serie die Fliesen im Viertel vor.

Wohnzimeratmosphäre an der Hauswand
Wohnzimeratmosphäre an der Hauswand
Farblich offenbar gut auf das benachbarte Fallrohr der Regenrinne abgestimmt.
Farblich offenbar gut auf das benachbarte Fallrohr der Regenrinne abgestimmt.
Künstlerische Fliese am Eingang zur Kunsthofpassage
Künstlerische Fliese am Eingang zur Kunsthofpassage

Teil II

An einem der Eingänge zur Kunsthofpassage hängt diese Fliese mit Wohnzimmermotiv. Ob der kleine Frechdachs, der offenbar die Polster vollstrullt, schon von der Künstlerin oder dem Künstler mit eingezeichnet wurde, lässt sich nur schwer nachvollziehen. Vielleicht hat das auch jemand nachträglich eingezeichnet. Das Bild erinnert stark an das Ambiente im Wohnzimmer auf der anderen Straßenseite.

Serie

Jeden Sonnabend stellen wir eine andere Fliese vor. Alle Beiträge finden sich unter dem Hashtag #fliesenkunst.

Anzeige

Simmel - handgemacht

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Blaue Stunde im Kupferstichkabinett

Anzeige

Kinderrad - Jahresmiete

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.