Anzeige

Piraten

Ausstellungseröffnung im Goethe-Institut

Am Mittwoch, dem 29. Februar, wird die Ausstellung „Mit der Feuerfee in Indien“ eröffnet. Die Ausstellung wird anlässlich des 60jährigen Bestehens der diplomatischen Beziehungen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Indien gezeigt. „Mit der Feuerfee in Indien“ hieß ein Programm für Kinder, mit dem sich Rolf Hofmann und Martina Großer von Hylas-Trickfilm Dresden und das Dresdner Figurentheater Karla Wintermann im November 2011 im Rahmen des Deutschlandjahres nach Indien begaben.

Im Gepäck hatten Rolf Hofmann und Martina Großer ihren in Dresden gedrehten Puppentrickfilm “Von der Fee, die Feuer speien konnte“ nach dem bekannten Märchen von Franz Fühmann. Die Vorführung des Puppentrickfilms in indischen Schulen war verbunden mit einer anschließenden Malwerkstatt, bei der die Kinder Szenen des Films auf großformatigem Papier zeichneten und malten. Eine Auswahl dieser indischen Kinderzeichnungen und fotografische Impressionen von Rolf Hofmann sind in der Ausstellung des Goethe-Instituts Dresden zu sehen.

Die regionale Tradition des sächsischen Puppentheaters und Puppentrickfilms auch in Indien bekannt zu machen und bei indischen Kindern Interesse für deutsche und sächsische Kultur zu wecken, war das Anliegen dieses Projekts, das in Zusammenarbeit mit den Goethe-Instituten New Delhi und Chennai durchgeführt wurde.

Als Beitrag zum Kulturaustausch mit Indien ermöglichte das Märchenprogramm aus Dresden indischen Kindern einen phantasievollen Zugang zu Weisheit, Lebendigkeit und Erfahrungsreichtum deutscher Märchen. Der Trickfilm wird zur Eröffnung gezeigt. Die Ausstellung wird bis zum 27. April im Goethe-Institut zu sehen sein.

  • Ausstellung: „Mit der Feuerfee in Indien“ am 29. Februar, 18.30 Uhr, im Goethe-Institut, Königsbrücker Straße 84.
Artikel teilen

Anzeige

Marc-Uwe Kling

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Alternatives Akustikkollektiv

Anzeige

Blitzumzug

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.