Stau rund um den Albertplatz

Baustart am Albertplatz

Baustart am Albertplatz

Seit den frühen Morgenstunden reparieren die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) das Gleiskreuz am Albertplatz. Dafür sind umfangreiche Änderungen in der Verkehrsführung notwendig. Straßenbahnen werden umgeleitet und das Linksabbiegen ist auf dem Platz nicht mehr möglich.

Auf der Albertstraße staute es sich am Morgen schon ab dem Carolaplatz. Ungefähr in Höhe der einstigen Fußgängerbrücke wurde die Straße auf eine Spur reduziert. Auf der Bautzner Straße stapeln sich die Autos ja schon im normalen Verkehr, heute geht es dort noch langsamer. In der Gegenrichtung, aus der Antonstraße kommend, müssen Auto- und Radfahrer nun durch den Kreisverkehr und treffen dann auf den Stau der Albertstraße. Auch auf der Königsbrücker stadtein- und stadtauswärts reiht sich Blech an Blech. Die Umleitung über die Stetzscher Straße wird hingegen bislang nur wenig genutzt.

Nur wenige nutzten die Ausweichstrecke über Stetzcher und Erna-Berger-Straße

Nur wenige nutzten die Ausweichstrecke über Stetzcher und Erna-Berger-Straße

Neues Gleiskreuz

Die Baustelle wird in drei Bauabschnitten durchgeführt, die aktuellen Sperrungen und Umleitungen gelten bis zum 11. Oktober, dann beginnt der zweite Bauabschnitt und die Verkehrsführung wird geändert. Aber einfacher wird es auch dann nicht. Grundsätzlich empfiehlt DVB-Pressesprecherin Anja Ehrhard, den Platz möglichst weiträumig zu umfahren. Zum 21. Oktober sollen die Arbeiten dann abgeschlossen werden.

Im ersten Bauabschnitt wird das Gleiskreuz ausgetauscht. Das wurde in den vergangenen Monaten in der Gleisbauwerkstatt der DVB in Dresden-Reick montiert. Bevor das aber antransportiert werden kann, müssen die alten Gleise demontiert werden.

Stau auf der Königsbrücker Straße

Stau auf der Königsbrücker Straße

Schienentausch dringend erforderlich

Die Kreuzung am Albertplatz gehört zu den am meisten belasteten Gleiskonstruktionen im Straßenbahnnetz der DVB, im Minutentakt fahren die Bahnen in jede Richtung über den Platz. Bei der Reparatur eines kleinen Schienenstücks im April 2018 und im Rahmen kurzfristiger Kontrollen stellten die DVB-Gleisexperten Schäden am sogenannten Dickstegblock fest (Neustadt-Geflüster vom 20. April 2018). Dort waren Risse am Rillenboden der Schienen im Kreuzungsbereich erkennbar. Die Bahnen konnten weiter fahren, aber mit deutlich reduzierter Geschwindigkeit von zehn Kilometer pro Stunde. Dadurch benötigten die Straßenbahnen pro Fahrt und Richtung etwa 30 Sekunden länger über die Kreuzung. Dafür wurden die Ampelzeiten umgestellt und die Warteschlangen auf Bautzner und Königsbrücker Straße verlängerten sich.

Gleise aus Zeiten der Jahrtausendwende

Die Gleise auf dem Albertplatz wurden in den Jahren 2000 und 2001 eingebaut. Der höchste Verschleiß am Albertplatz tritt auf der eigentlichen Vierfachkreuzung und im Gleisbogen der Linie 3 auf. Die DVB-Gleisexperten bereiteten gemeinsam mit den Fachleuten des Straßen- und Tiefbauamtes Dresden (STA) eine zügige Instandsetzung vor. Die Weichen- und Gleisbauwerkstatt der DVB in Reick stellte während des Sommers eine neue Kreuzung und einen neuen Abzweig her. Die Kosten für die gesamte Baustelle einschließlich der Umleitungsbeschilderung betragen rund zwei Millionen Euro. Sie werden aus dem Budget zur laufenden Unterhaltung der DVB-Infrastruktur beglichen.

Umleitungen – 5. bis 11. Oktober

  • Linie 3: Zwischen Bahnhof Neustadt und Carolaplatz über Anton-/Leipziger Straße, Palaisplatz und Neustädter Markt
  • Linie 6: Umleitung zwischen Bahnhof Neustadt und Bautzner-/Rothenburger Straße über Großenhainer Straße, Bischofsplatz und Alaunplatz
  • Linie 7: Zwischen Carolaplatz und Königsbrücker Straße über Neustädter Markt, Anton-/Leipziger Straße, Bahnhof Neustadt und Antonstraße
  • Linien 8 und 11: Ersatz durch die Sonderlinien 41 und 48
  • Linie 41: Von Bühlau über Bautzner-/Rothenburger Straße, dann zur Albertbrücke, Lennéplatz und Hauptbahnhof nach Südvorstadt
  • Linie 48: Von Hellerau über Königsbrücker Straße, nach rechts in die Antonstraße, Bahnhof Neustadt, Marienbrücke nach Zschertnitz
Umleitungen am Albertplatz

Umleitungen am Albertplatz

linie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie