Ölspur durch die Neustadt

Die Feuerwehr putzt die Alaunstraße wieder blank.

Die Feuerwehr putzt die Alaunstraße wieder blank.

Am Sonnabend, am Vormittag war die Dresdner Feuerwehr in der Neustadt im Einsatz. Die Mitarbeiter beseitigten eine Ölspur, die sich vom Albertplatz über die Alaun– und Louisenstraße bis hin zur Görlitzer zog.

Wie ein Sprecher der Feuerwehr mitteilte, wurde das Öl auf der Straße erst mit einem Ölbinder abgedeckt. Dieses Pulver wurde dann später von einem Spezialfahrzeug aufgesammelt. Anschließend wurden die Stellen gereinigt.

Ominöse Sandspuren in der Neustadt.

Ominöse Sandspuren in der Neustadt.

Ursache war ein technischer Defekt einer Kleinkehrmaschine. Die Pressesprecherin der Stadtreinigung, Susanne Kirsch, teilte auf Nachfrage mit: „Während des Reinigungsprozesses wurde kontinuierlich eine kleine Menge Hydrauliköl mit verteilt. Daraufhin hat der Kehrmaschinen-Fahrer die Berufsfeuerwehr informiert und diese haben die Gefahr beseitigt.“

Eine Kleinkehrmaschine hatte Öl verloren.

Eine Kleinkehrmaschine hatte Öl verloren.

Danke an Gehilfe Oph für die Fotos.

linie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie