Schablone, Gold, Papier

Goldschmiedin Corinna Garbe

Goldschmiedin Corinna Garbe

Eines der wohl schönsten Ladengeschäfte auf der Sebnitzer Straße wird seit heute wieder belebt. Drei junge Damen haben sich dort eingenistet und ein kleines Laden-Atelier eröffnet: „Blankensteyn & Töchter“.

Corinna Garbe, Sinah Hoffmann und Katharina Günther wollen ab heute den Neustädtern und vor allem wohl den Neustädterinnen schöne Dinge präsentieren. Dazu gehören Schmuck, Kleidungsstücke, Papiere und ganz besondere Schablonen. Alle drei wohnen im Viertel haben hin und wieder schon zusammen gearbeitet, Corinna hatte zuletzt ihre Goldschmiede in einem Hinterhaus auf der Alaunstraße.

Schablonella und mehr: Katharina Günther und Sinah Hoffmann

Schablonella und mehr: Katharina Günther und Sinah Hoffmann

„Wir haben das Lädchen entdeckt und eine Nachbarin hat uns verraten, dass es zu mieten sei, da haben wir nicht lange gezögert“, erzählt Sinah. Nun haben die drei Frauen ein GbR gegründet und werfen ihre Talente zusammen. Katharina ist Papierkünstlerin. „Studiert habe ich mal Industriedesign“, erzählt sie. 2012 entstand dann das Projekt „Schablonella“, eine Bastelvorlage für Kinder. Sinah stieß mit zum Team. Inzwischen geht die Produktpalette über die Schablonen hinaus. Stolz zeigt Sinah auf Geschenkpapier, das an der Wand in Bögen hängt: „Von Katharina entworfen und handgezeichnet.“

Sinah, eigentlich gelernte Kulturmanagerin, ist die Kauffrau im neuen Geschäft. Kontakte knüpfen, Geschäftsbeziehungen aufbauen, neue interessante Produkte recherchieren, das ist ihr Gebiet. Denn bei „Blankensteyn & Töchter“ gibt es nicht nur die Produkte der beiden Kunsthandwerkerinnen, sondern auch andere Sachen. Schwerpunkt: schön und nachhaltig. Am liebsten aus Kleinserien in liebevoller Herstellung.

In den Räumen auf der Sebnitzer Straße war zuletzt ein Büro beheimatet. Früher gab es hier mal schwarze Scheiben mit Musik und ganz früher, also vor mindestens 25 Jahren, auch Lebensmittel beim Konsumverein „Vorwärts“. Und warum heißt das Lädchen nun „Blankensteyn & Töchter“? Das muss man die Damen schon vor Ort selber fragen.

„Blankensteyn & Töchter“

  • Sebnitzer Straße 26, 01099 Dresden, Infos demnächst unter: www.blankensteyn.de, bis dahin auf Facebook, Telefon: 0176 64897139
  • Geöffnet: Montag bis Freitag 11 bis 19 und Sonnabend 10 bis 14 Uhr.
linie

1 Kommentar zu “Schablone, Gold, Papier

  1. Fräulein
    1. Dezember 2017 at 19:17

    Ein ganz wunderbarer Laden voller kleiner und großer Schätze mit sehr freundlichen und engagierten Inhaberinnen. Ich wünsche ganz viel Glück, so dass viele die Schätze finden und ebenso schätzen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie