Illustre Illustratoren in der Blauen Fabrik

Grafik: Fares Garabet

Grafik: Fares Garabet

Am 4. August wird in der Blauen Fabrik (im grünen Haus an der Eisenbahnstraße) eine Ausstellung mit spannenden Illustrationen eröffnet.

Zu sehen sind Werke der Dresdner Künstler Michael Kral und Marian Mamei, des Berliners Tom Eigenhufe und Bilder des syrischen Kunsthochschulprofessors Fares Garabet.

Die Ausstellung ist vom 4. bis zum 29. August zu sehen. Die Vernissage findet am Freitag, 4. August um 20 Uhr statt. Die einführende Worte spricht Cornelia Köckritz, die Laudatio Torsten Taute. Dazu gibt es Musik von „Tino Z & Friends“.

Vernissage in der Blauen Fabrik

  • 4. August, 20 Uhr, Eisenbahnstraße 1, 01097 Dresden (Alter Leipziger Bahnhof zwischen Hansastraße und Leipziger Strasse)
  • weitere Infos zur Galerie unter: www.parablau.com
linie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie