Computer und Zubehör

Hat ein Elektronik-Lädchen eröffnet: Rajwinder Singh Goraya
Hat ein Elektronik-Lädchen eröffnet: Rajwinder Singh Goraya
Am Sonnabend hat auf der Alaunstraße zwischen „Fummel & Leinen“ und „Pink Pizza“ ein neues Lädchen eröffnet, der „Dresdner Elektronik Laden“. Es gibt Computer, Handys und Zubehör. Chef ist Rajwinder Singh Goraya. Den jungen Mann kann man sonst ab und zu auch in der Scheune in der Küche erleben, wenn er dort die vegetarische Pfanne über den Herd schiebt.

„Eigentlich bin ich studierter Elektroingenieur“, lacht Rajwinder, der mit seinem Cousin den Laden hier in der Alaunstraße führt. Noch ist es ein bisschen leer, aber das soll sich in naher Zukunft ändern.

„Wir wollen günstige, gebrauchte Geräte mit Garantie anbieten“, berichtet er, zeigt auf die Vitrine mit ein paar Notebooks mit Preisen im niedrigen dreistelligen Bereich. Auch Handys und Zubehör soll es geben. Was die modischen „Fidget Spinner“ mit Elektronik zu tun haben, die in einer großen Auslage zum Verkauf angeboten werden, bleibt vorerst offen.

Reparaturen wollen sie auch annehmen, dafür arbeiten sie aber mit einem Dienstleister zusammen. Ebenso gibt es Telefonkarten und Verträge.


Anzeige

Aust-Konzerte

Dresdner Elektronik Laden

  • Alaunstraße 15, 01099 Dresden, geöffnet Montag bis Sonnabend 10.30 bis 20 Uhr
  • Telefon: 0351 81039990

7 Kommentare zu “Computer und Zubehör

  1. bin ich tatsächlich grad vorbeigestiefelt und hab mich gewundert, was da schon wieder ein telefonladen will.
    wirklich mal was neues und sicher produktives (grad für die jugend und die alten säcke ( :D ) wäre, wenn es einen bauteileservice gäbe. für widerstände, dioden, transistoren & co im centbereich jedesmal 5,90 versandkosten bezahlen zu müssen, macht irgendwann müde.
    und nein, a-z & conrad sind keine alternative.
    naja.
    es gab da mal von einer gewissen punkband ein lied, welches ungefähr so ging:
    „italiener, sushifresser, dönermann mit langem messer – alaunstrasse, alaunstrasse, alaunstrasse, wie ich dich manchma hasse..“
    thihi ;)

  2. „wirklich mal was neues und sicher produktives (grad für die jugend und die alten säcke ( :D ) wäre,… „

    KRASSE SACHE!!! Alle herhören: Goldi hat eine Idee für was Neues und Produktives! SUPER MUTIG, Goldi! Echt jetze! Und SCHLAU auch noch dazu! (Man, Goldi hat’s drauf!) *** neidvoll zu ihm hinblick ~~

  3. Bauteileservice? Ist sicher den meisten zu langweilig einen Laden zu betreiben bei dem nur einmal die Woche ein Kunde vorbeikommt.

  4. Aber ‚Elektronik‘-Laden ist dann wirklich bissl missverständlich. Ich finde auch es könnte ein paar mehr richtige Elektronik-Läden geben, ich kenn sonst nur den Sullus in Löbetau. Der hat auch das Standardprogramm an Hardware, aber auch Bastelkram.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.