Anzeige

Tranquillo Sommer Sale

Computer und Zubehör

Hat ein Elektronik-Lädchen eröffnet: Rajwinder Singh Goraya
Hat ein Elek­tro­nik-Läd­chen er­öff­net: Ra­j­win­der Singh Goraya
Am Sonn­abend hat auf der Alaun­straße zwi­schen "Fum­mel & Lei­nen" und "Pink Pizza" ein neues Läd­chen er­öff­net, der "Dresd­ner Elek­tro­nik La­den". Es gibt Com­pu­ter, Han­dys und Zu­be­hör. Chef ist Ra­j­win­der Singh Go­raya. Den jun­gen Mann kann man sonst ab und zu auch in der Scheune in der Kü­che er­le­ben, wenn er dort die ve­ge­ta­ri­sche Pfanne über den Herd schiebt. 

"Ei­gent­lich bin ich stu­dier­ter Elek­tro­in­ge­nieur", lacht Ra­j­win­der, der mit sei­nem Cou­sin den La­den hier in der Alaun­straße führt. Noch ist es ein biss­chen leer, aber das soll sich in na­her Zu­kunft ändern. 

"Wir wol­len güns­tige, ge­brauchte Ge­räte mit Ga­ran­tie an­bie­ten", be­rich­tet er, zeigt auf die Vi­trine mit ein paar Note­books mit Prei­sen im nied­ri­gen drei­stel­li­gen Be­reich. Auch Han­dys und Zu­be­hör soll es ge­ben. Was die mo­di­schen "Fi­dget Spin­ner" mit Elek­tro­nik zu tun ha­ben, die in ei­ner gro­ßen Aus­lage zum Ver­kauf an­ge­bo­ten wer­den, bleibt vor­erst offen. 

Re­pa­ra­tu­ren wol­len sie auch an­neh­men, da­für ar­bei­ten sie aber mit ei­nem Dienst­leis­ter zu­sam­men. Ebenso gibt es Te­le­fon­kar­ten und Verträge.

An­zeige

Heavy Saurus am 20. August im Augusto Sommergarten

An­zeige

Palais-Sommer

An­zeige

Die Seilschaft am 15. August bei den Filmnächten am Elbufer

An­zeige

Semper Oberschule Dresden

An­zeige

Aussitzen Deluxe 2.0

Dresdner Elektronik Laden

  • Alaun­straße 15, 01099 Dres­den, ge­öff­net Mon­tag bis Sonn­abend 10.30 bis 20 Uhr
  • Te­le­fon: 0351 81039990
Ar­ti­kel teilen

7 Ergänzungen

  1. bin ich tat­säch­lich grad vor­bei­ge­stie­felt und hab mich ge­wun­dert, was da schon wie­der ein te­le­fon­la­den will.
    wirk­lich mal was neues und si­cher pro­duk­ti­ves (grad für die ju­gend und die al­ten sä­cke ( :D ) wäre, wenn es ei­nen bau­tei­le­ser­vice gäbe. für wi­der­stände, di­oden, tran­sis­to­ren & co im cent­be­reich je­des­mal 5,90 ver­sand­kos­ten be­zah­len zu müs­sen, macht ir­gend­wann müde.
    und nein, a‑z & con­rad sind keine alternative.
    naja.
    es gab da mal von ei­ner ge­wis­sen punk­band ein lied, wel­ches un­ge­fähr so ging:
    "ita­lie­ner, sus­hi­fres­ser, dö­ner­mann mit lan­gem mes­ser – alaun­strasse, alaun­strasse, alaun­strasse, wie ich dich manchma hasse.."
    thihi ;)

  2. @goldi :
    "es gab da mal von ei­ner ge­wis­sen punk­band ein lied, wel­ches un­ge­fähr so ging"

    -> End­kraft – Alaunstrasse

  3. "wirk­lich mal was neues und si­cher pro­duk­ti­ves (grad für die ju­gend und die al­ten sä­cke ( :D ) wäre,… "

    KRASSE SACHE!!! Alle her­hö­ren: Goldi hat eine Idee für was Neues und Pro­duk­ti­ves! SUPER MUTIG, Goldi! Echt jetze! Und SCHLAU auch noch dazu! (Man, Goldi hat's drauf!) *** neid­voll zu ihm hinblick ~~

  4. Bau­tei­le­ser­vice? Ist si­cher den meis­ten zu lang­wei­lig ei­nen La­den zu be­trei­ben bei dem nur ein­mal die Wo­che ein Kunde vorbeikommt.

  5. Aber 'Elektronik'-Laden ist dann wirk­lich bissl miss­ver­ständ­lich. Ich finde auch es könnte ein paar mehr rich­tige Elek­tro­nik-Lä­den ge­ben, ich kenn sonst nur den Sul­lus in Löb­e­tau. Der hat auch das Stan­dard­pro­gramm an Hard­ware, aber auch Bastelkram.

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.