Neustadt-Kinotipps ab 14. April

Thalia: „Verleugnung“

Neustadt-Kino ab 13. April: Verleugnung
„Verleugnung“
Die amerikanische Professorin Deborah E. Lipstadt wird zur Verteidigerin der historischen Wahrheit, als der britische Autor David Irving sie wegen Ver­­­­­­­­leumdung verklagt. Durch das britische Justizsystem steht sie gemeinsam mit ihren Verteidigern vor dem absurden Problem, nicht nur sich selbst zu verteidigen, sondern auch beweisen zu müssen, dass der Holocaust tatsächlich stattgefunden hat.
Weitere Infos

Schauburg: „Gold“

Neustadt-Kino ab 13. April: Gold
„Gold“
Ein erfolgloser Unternehmer und ein zwielichtiger Abenteurer auf der Suche nach einem legendären Goldschatz im Dschungel von Indonesien. Was sie dort finden, versetzt die Börsenwelt in Aufruhr und bringt ihnen den erhofften Reichtum, doch was steckt wirklich dahinter…
Teilzeit-Filmkritiker Ray van Zeschau meint: „Gerade frage ich mich, wie man den Film auf Dresden adaptieren könnte, denn Gold gab es schon im ‚Goldenen Hufeisen‘ nicht. Aber als ‚Planer‘ für die ‚Königsbrücker‘ könnte man schon mal ganz gut da stehen, mit bereits über 2,1 Millionen bisher verballerten Euronen und ein paar Freikarten für den Dresdner Opernball. Knick Knack, Sie wissen schon.“
Weitere Infos

Thalia: „Die andere Seite der Hoffnung“

Neustadt-Kino ab 13. März: Die andere Seite der Hoffnung
„Die andere Seite der Hoffnung“
Khaled, ein junger Syrer, gelangt als blinder Passagier nach Helsinki. Wikströ ist ein fliegender Händler für Männerhemden und Krawatten. In der Mitte des Lebens angekommen, verlässt er seine Frau, gibt seinen Job auf und profiliert sich kurzfristig als Poker-Spieler… Aki Kaurismäki erzählt davon, dass jeder Melancholie ein fast rebellischer Zug der Hoffnung innewohnt. Im Thalia im Original mit Untertiteln.
Weitere Infos

Schauburg: „The Birth of a Nation – Aufstand zur Freiheit“

Neustadt-Kino ab 13. April: The Birth of a Nation - Aufstand zur Freiheit
„The Birth of a Nation – Aufstand zur Freiheit“
Der Süden der USA 30 Jahre vor Ausbruch des Bürgerkriegs. Nat Turner, ein belesener Sklave und Prediger, willigt ein, seine Fähigkeiten als Prediger dafür zu nutzen, renitente Sklaven zu domestizieren. Nat wird Zeuge unzähliger Gräueltaten, ist dabei der Hoffnung, so sein Volk in die Freiheit zu führen. Der von Turner initiierte Aufstand ist eine der wichtigsten Rebellionen gegen die Sklaverei, dennoch war sie noch nie auf der Leinwand zu sehen.
Weitere Infos


Anzeige

Aust-Konzerte

Neustadt-Kino ab 14. April: Freikarten

  • Das Neustadt-Geflüster verlost diese Woche zweimal zwei Freikarten in den Neustadt-Kinos für die laufende Kinowoche, also bis nächsten Mittwoch. Bitte im Kommentar Film und Kino angeben. Am Sonntag oder Montag erfolgt die Verlosung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Alle Dresdner Kinos und Filme unter www.kinokalender.com

17 Kommentare zu “Neustadt-Kinotipps ab 14. April

  1. Hallo Anton,

    ich wäre an den Karten für die Schauburg: „The Birth of a Nation – Aufstand zur Freiheit“ interessiert.

    Liebe Grüsse

  2. Hallo, ich möchte gern „The Birth of a Nation – Aufstand zur Freiheit“ in der Schauburg ansehen. Danke. :)

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.