Sommerschuh-Lesung

Jens-Uwe-Sommerschuh
Jens-Uwe-Sommerschuh
Heute Abend liest der Journalist und Autor Jens-Uwe Sommerschuh aus seinem dritten Roman „Mimi“ im Büchers Best auf der Louisenstraße. Wie der Buch­händler glaubhaft versichert, gibt es noch Restplätze für die Veranstaltung.

Jens-Uwe-Sommerschuh
Jens-Uwe-Sommerschuh
„Mimi“ ist nach „Carcassonne“ und „Coyote“ der dritte Roman von Sommerschuh. Die ersten beiden Werke waren hocherotisch aufgeladen. Da der Ich-Erzähler nun mit dem Autor ein ganz kleines bisschen gealtert ist, geht es in „Mimi“ nicht mehr ganz so oft zur Sache. Mimi ist nach dem alten Revolutionskalender am Tag der Pflaume geboren und hält sich für eine Nachfahrin von Vincent van Gogh.

Erotisch knistert es aber auch in diesem Roman, ob nur mit Mimi, muss man schon selbst erlesen. Der größere Umfang und die nicht ganz so massiven Sex-Ausschweifungen des Helden Donny lassen mehr Raum für philosophische, geschichtliche und touristische Ausflüge nach Südfrankreich. Eine Gegend, die Sommerschuh schon im ersten Roman intensiv bereiste. Über die umfang­reichen Beschreibungen von Klöstern und Kleinstädten kommt aber die Spannung nicht zu kurz.

Mimi erschienen bei Editia
Mimi erschienen bei Editia
„Es geht um Menschen mit Schulden, die als Boten für eine obskure Inkasso­firma in ganz Europa unterwegs sind“, deutete er im Neustadt-Geflüster-Interview an.


Anzeige

trotz corona geöffnet

Für die Recherche war er extra nach Südfrankreich gefahren, hat sich die Orte für seine Handlung ange­sehen und dann den Thriller aufge­schrieben.

Herausgekommen sind 432 spannenden und gut lesbare Seiten, erschienen bei Editia – einem Ableger des Dresdner Buchverlages.

Den Roman gibt es für 14,90 Euro als Taschenbuch im gut sortierten Buchhandel und natürlich heute Abend zur Lesung im Büchers Best.

Mimi – Lesung mit Jens-Uwe Sommerschuh

  • Mimi, Taschenbuch von Jens-Uwe Sommerschuh, ISBN: 3943450449, Lesung in Büchers Best, Mittwoch, 2. November, 20.30 Uhr, Louisenstraße 37, 01099 Dresden, Eintritt: 7,- Euro, ermäßigt: 5,- Euro


Anzeige

Aust-Konzerte

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.