Anzeige

Tranquillo - neue Kollektion

Josephine Foster im Thalia

Am kommenden Donnerstag tritt die amerikansische Sängerin Josephin Foster im Thalia-Kino auf. Das Neustadt-Geflüster verlost Freikarten.

Josephine Foster im Thalia Kino
Josephine Foster im Thalia Kino
Josephine Foster ist eine amerikanische Singer/Songwriterin. Opernsängerin wäre sie gerne geworden, was man ihr immer ein wenig anhört. Auf halbem Weg dorthin trällerte sie bei Beerdigungen und Hochzeiten, verdingte sich als Gesangslehrerin in Chicago, spielte in diversen Bands, besann sich schließlich auf ihr Talent als Songschreiberin.

So entstanden Alben, die tatsächlich von ihrer wunderschönen und sich ans jeweilige Genre anschmiegenden Stimme zusammengehalten werden. Josephine Foster hat eine große, klassisch geschulte Stimme und wirft sich voll hinein in die Möglichkeiten ihres Soprans. Sie unterwirft sich jedoch keinerlei stilgetriebenen Regelkatalogen, sie lässt ihre Stimme an der langen Leine – und das kann auch schon mal abenteuerlich klingen. Ihre prägenden Gesangserlebnisse seien klassische Stimmen gewesen, sagte sie kürzlich einem Interviewer. Sie wolle nicht klingen wie eine dünne Nudel, wie ein kleines Mädchen.

Dennoch singt sie nicht Oper oder anderes klassisches Repertoire, sondern eigene Lieder, die wie Folksongs klingen. Und eigentlich klingt ihre Stimme auch meistens weniger nach Verdi, als nach Appalachen, nach der amerikanischen Volksmusik.

    Josephine Foster im Thalia

  • Görlitzer Straße 6, 01099 Dresden, Donnerstag, 12. Mai, 20 Uhr Hörprobe, weitere Infos
Artikel teilen

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

7 Ergänzungen

  1. Josephine würde ich liebend gerne sehen, „All I wanted was the moon“ oder „Where there are trees“, ganz groß!

  2. ich kenne sie überhaupt nicht und würde mich gern spontan musikalisch neu verlieben :)

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.