Anzeige

Imaginarium

Ausstellungseröffnung im Ziegelwerk

Fotografin Simone Lerch bei den letzten Vorbereitungen
Fotografin Simone Lerch bei den letzten Vorbereitungen – Foto: A. Hilger
Am Donnerstag, dem 17. wird im Ziegelwerk eine Fotoausstellung mit Werken von Simone Lerch eröffnet. Es ist die erste Ausstellung der Wahldresdnerin, die erst seit Kurzem das Fotografieren für sich entdeckt hat.

Geboren und aufgewachsen in Stuttgart, hat Simone Lerch erstmal Gesang studiert, dann in der Schweiz und beim Bayreuther Festpielchor professionell gesungen und dann… Dresden entdeckt und hier hängen geblieben und festgestellt, dass das langjährige Hobby, die Fotografie, die wahre Leidenschaft ist. „Seit einem Jahr fotografiere ich intensiv, habe aber schon während des Studiums Künstlerportraits gemacht“, erzählt sie.

Zur Zeit ist sie als freischaffende Sängerin, als Fotografin und Gesangslehrerin tätig. Ob zur Ausstellungseröffnung auch gesungen wird, und falls ja, von wem, ist noch unklar.

Ausstellung „Fotografin Simone Lerch“

  • Ziegelwerk, Böhmische Straße 15, 01099 Dresden, weitere Eindrücke von ihrer Arbeit gibt es auf ihrem Blog und ihrer Facebook-Site.
Foto aus der Ausstellung
Foto aus der Ausstellung
Artikel teilen

Anzeige

Franz Lenk. Der entwirklichte Blick

Anzeige

Deutsches Hygiene-Museum

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Ein anderes Sachsen

Anzeige

Palais-Winter

Anzeige

Societaetstheater

Anzeige

Wir bringen's Dir Bio

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert