Ausstellungseröffnung im Raskolnikow

Im Kunsthaus Raskolnikow wird heute Abend eine Ausstellung von Frank Hoffmann eröffnet, Titel: „smooth operator“. Die Vernissage beginnt um 20 Uhr, der Eintritt ist frei.

Frank Hoffmann „Exit“
Frank Hoffmann fasziniert die Überlagerung von authentisch empfundenen Stimmungen mit klischeehaften Vorstellungen, die wiederum im Spannungsfeld von Begriffen wie „Schönheit“, „Pathos“ oder „Aktivität“ mit ihrem jeweiligen kunst- und ideengeschichtlichen Hintergrundrauschen stehen.

Gleichzeitig geht es ihm um die Möglichkeiten der Malerei selbst, trotz oder gerade wegen der Bezüge zu Fotografie und Film. Somit bewegen sich die Bildthemen zwischen figürlicher Konkretisierung und stärkerer Abstraktion. Die Ideen dafür entstehen in einem Mix aus analogen und digitalen Arbeitsschritten und meist als Collage aus Versatzstücken, die Hoffmann zu einer neuen, in sich weitgehend glaubhaften Realität fügt.

Frank Hoffmann „smooth operator“

  • Ausstellungseröffnung am Freitag, 10. Juni 2016, 20 Uhr, Kunsthaus Raskolnikow, Böhmische Strasse 34, 01099 Dresden


Anzeige

Palais-Sommer

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.