Alaunplatz im Sommer

Der Trinkwasser-Spender am Boulplatz spendet wieder.
Der Trinkwasser-Spender am Bouleplatz spendet wieder.
Der Rasen und seine Besucher stöhnen unter der Hitze. Gut, dass wenigstens der Trinkwasserbrunnen am Boule-Platz wieder funktioniert. Der war in diesem Frühjahr und Frühsommer defekt, nun sprudelt er wieder. Im vergangenen Jahr hat der Brunnen insgesamt 47 Kubikmeter Wasser ausgespuckt. Sommerzeit bedeutet für den Alaunplatz immer auch Grillzeit.

Grillen auf den Multifunktionsplatten erlaubt.
Grillen auf den Multifunktionsplatten erlaubt.
Wie sorglos manch Grillkünstler mit seinen heißen Resten umgeht, konnte man im Juni sehen. Eine der gestalteten Mülltonnen war durchgebrannt. Aber dank der Multifunktionsplatten aus Beton gibt es nun weniger Grill-Narben auf dem Rasen. Wie die Stadtverwaltung auf Anfrage mitteilt, ist das Grillen offiziell nur auf dem Grillplatz (im Bereich der Tischtennisplatten) genehmigt. Jedoch wird es in der Regel auf den anderen befestigten Flächen toleriert.
Die Mauer soll die Kindergarten-Kinder vor neugierigen Blicken schützen.
Die Mauer soll die Kindergarten-Kinder vor neugierigen Blicken schützen.
Nebenan auf dem Russensportplatz werden nun bald die Bauarbeiten beginnen. Im ersten Schritt wurde die Sandstein-Mauer hinter dem Kindergarten errichtet. Nun soll als nächstes der Eingang zur Paulstraße entstehen und ein Weg von dort bis zum Alaunplatz, daneben ist eine Fläche für das Stadtgärtnern geplant. Das gesamte Gelände soll im kommenden Frühjahr fertig sein.

1 Kommentar zu “Alaunplatz im Sommer

  1. mann, bin ich gespannt, ob & wie die „befragungsergebnisse“ umgesetzt werden. wehe das gibt keine Mädn-platte, und wehe die setzen unessbares gestrüpp hin ;)

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.