Kaffee – heiß und kalt

Matthias Mörbitz verkauft Kaffee im Estavida

Matthias Mörbitz verkauft Kaffee im Estavida

Auf der Louisenstraße hat Mitte Mai ein neues Café eröffnet. Matthias Mörbitz betreibt seit acht Jahren einen mobilen Coffee-Shop, tingelt von Fest zu Fest und ist nun hier in der Neustadt sesshaft geworden. Das kleine Café hört auf den Namen „Estavida“.

„Das ist eine Text-Zeile aus einem Pet-Shop-Boys-Song, bedeutet so viel wie ‚dieses Leben'“. Und „dieses Leben“ will er mit seinem Kaffee- und Frappé-Angeboten ein bisschen verschönern. Für den kleinen Hunger hat er, natürlich, Cup-Cakes im Angebot. Nett: Der Kaffee stammt von Mrs. Brown, der Rösterei von der Königsbrücker Straße.

Bis vor Kurzem war hier das Fräulein Lecker beheimatet, aber das hat sich vermehrt und ist nun in größere Räume am Bischofsweg gezogen.

    Infos und Öffnungszeiten

  • Seit dem Herbst 2017 ist das Estavida geschlossen.
Das Estavida, früher war hier das Fräulein Lecker zu Hause.

Das Estavida, früher war hier das Fräulein Lecker zu Hause.

linie
fittogether

9 Kommentare für “Kaffee – heiß und kalt

  1. Sahar
    5. Juni 2015 um 14:47

    Is der Café BIO und Fairtrade? Dann komm ich mal rum!

  2. 5. Juni 2015 um 14:52

    Meines Wissens nach weder noch. Zumindest steht davon auf Mrs. Browns Website nix.

  3. snorty
    5. Juni 2015 um 17:43

    Mrs. Brown röstet wirklich guten Kaffee. Kann ich empfehlen…

  4. Anja
    6. Juni 2015 um 18:34

    Der Kaffee ist wirklich lecker und das Ambiente ist super. Wir fühlen uns da echt wohl. Der Espresseo ist Hammer. Weiter so. Solche Läden gibt es einfach zu wenig.

  5. Kerstin
    13. Juni 2015 um 18:18

    Eine echte Bereicherung für die Neustadt-leckerer Kaffee, charmante und kompetente Bedienung, überraschendes Ambiente-da musst Du hin!!!

  6. Rita
    1. November 2016 um 11:04

    Hi Matthias! How are you? I am Rita from Hungary :)

  7. Tamara Koiber
    17. November 2017 um 13:55

    Und nun ist geschlossen, wieder einer weniger.

  8. Tamara Koiber
    27. Februar 2018 um 15:27

    weiss man denn nun schon was hier wieder reinkommt?

  9. 27. Februar 2018 um 19:08

    Tut sich denn da was? Ich gucke mal vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie
IndieVans