In den Neustadt-Kinos ab 9. April

Der kleine Tod. Eine Komödie über Sex.
Der kleine Tod. Eine Komödie über Sex.
Thalia: „Der kleine Tod. Eine Komödie über Sex.“ Fünf Mittdreißiger-Pärchen leben ihren Mittelklasse-Traum. Doch haben sie sehr ungewöhnliche sexuelle Fantasien… Eine unerhörte wie warmherzige Liebeskomödie über Fetische, Geheimnisse und Schicksale. Weitere Infos
Die anderen Filme der Woche:

Winnetous Sohn
Winnetous Sohn
Schauburg: „Winnetous Sohn“ Klein, dick und bleichgesichtig – wie ein Indianer sieht Max nicht wirklich aus. Als die Karl-May-Festspiele einen neuen Darsteller für Winnetous Sohn suchen, trainiert er wie besessen… Mit viel Humor und Sympathie erzählter Kinderfilm. Weitere Infos

Willkommen auf Deutsch
Willkommen auf Deutsch
Thalia: „Willkommen auf Deutsch“ Der Dokumentarfilm zeigt die Probleme, die durch die stetig wachsenden Flüchtlingszahlen entstehen und setzt bei den Menschen, ihren Sorgen und Vorurteilen in der bürgerlichen Mitte Westdeutschlands an: Im Landkreis Harburg, der sich zwischen der Lüneburger Heide und Hamburg erstreckt. (nur heute, Freitag und Montag) Weitere Infos

In meinem Kopf ein Universum
„In meinem Kopf ein Universum“
Schauburg: „In meinem Kopf ein Universum“ Obwohl Mateus nicht mit seiner Umwelt kommunizieren kann, nimmt er doch alles um sich herum wahr. Doch der Tag wird kommen, an dem er es allen zeigen wird… Bewegendes Drama mit selbstironischer Perspektive, das den Zwiespalt seines gelähmten Protagonisten herausragend beleuchtet. »Schmetterling und Taucherglocke«, Julian Schnabels lebensbejahender Film über den am Locked-in-Syndrom erkrankten Elle-Chefredakteur, hat die Gefangenschaft im eigenen Körper stark durch eine konsequente Point-of-View-Kamera visualisiert. Den Zuschauer an Mateusz’ Gedanken teilhaben zu lassen, die doch in Wirklichkeit viel schneller und spontaner sind, als man es jemals durch ein Hilfsmittel ausdrücken könnte, ist ein ähnlich gelungener Kniff des bisher vollkommen unbekannten Regisseurs. Weitere Infos

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Yogawaves

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Canaletto-Gin der Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Du hast Talent? Bei uns kannst Du aufblühen!

  • Das Neustadt-Geflüster verlost jede Woche zweimal zwei Freikarten für die laufende Kino-Woche, also bis nächsten Mittwoch. Bitte im Kommentar Interesse signalisieren und den entsprechenden Film und das Kino angeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Alle Dresdner Kinos und Filme unter www.kinokalender.com
Artikel teilen

25 Ergänzungen zu “In den Neustadt-Kinos ab 9. April

  1. Liebes Neustadtgeflüster,
    bei diesem Aprilwetter würde ich wahnsinnig gern entweder im Thalia „Willkommen auf Deutsch“ oder in der Schauburg „In meinem Kopf ein Universum“ sehen. Da kann der Regensturm dann draußen gegen die Sonne kämpfen wie er will :)
    LG Bettina

  2. Guten Morgen :)

    Ich habe Interesse. Gern sehen möchte ich im Thalia “Der kleine Tod. Eine Komödie über Sex“.

  3. Der kleine Tod. Eine Komödie über Sex.
    ..Den Film würde ich mir natürlich sehr gern mal anschauen :)

  4. Ich möchte gerne mein Interesse signalisieren für “Der kleine Tod“ im Thalia, ein bisschen Spaß käme mir sehr gelegen :)

  5. Ich habe eindeutiges interesse an “Willkommen auf Deutsch” im Thalia. Oder ist das gar ungeschickt, weil ja bis Mittwoch verlost wird?

  6. Da ich nun mittlerweile selbst zur seltenen Neustadtspezie der Überdreißigjährigen gehöre, würde ich mich unglaublich freuen, wenigstens im Kino auf Gleichgesinnte zu treffen. Daher wäre „Der kleine Tod“ im Thalia perfekt!

  7. Da ich nun mittlerweile selbst zur seltenen Neustadtspezies der Überdreißigjährigen gehöre, würde ich mich unglaublich freuen, wenigstens im Kino auf Gleichgesinnte zu treffen. Daher wäre “Der kleine Tod” im Thalia perfekt!

  8. Ich würde sehr gern ins Thalia gehen und “Willkommen auf Deutsch” anschauen. Wenn nicht mit freien Karten – gehe ich trotzdem ;)

  9. Ich möchte mal wieder lachen und würde mich auf einen Sonntagsbesuch im Thalia zum „Der kleine Tod“ freuen!

  10. Selbst sind wir zwei zueinander passende Hälften eines Mittdreissigerpärchens (beide 35 Jahre) und würden uns für „der kleine Tod“ brennend interessieren. Ansonsten haben wir auch immer „Ein Universum im Kopf“ ;-).

  11. Hallo.
    „Der kleine Tod. Eine Komödie über Sex.“ im Thalia.
    … den würd ich gern schauen – Interesse somit hoffentlich signalisiert!

  12. Abermals: le petit mort im thalia, por favor.
    Sonntagabend soll das wetter ja auch nicht mehr so pralle sein, daher will ich mich mit meiner charmanten begleitung gerne etwas weiterbilden.

    ahoj und danke!

  13. Empörend!!!! Ich bin entsetzt von Euch, dass Ihr alle diese sexistische SCH…. sehen wollt!!!! Frauen in Uniformen, als Sexsklavinnen die primitiven Gelüste der Männer befriedigend!!! PEINLICH!!!! Merkt Ihr gar nicht WE peinlich Ihr seid???? :-(

  14. Das Vorstellen von Filmen der neustädter Kinos ist klasse. Man beschäftigt dadurch damit öfter doch mal hinzugehen.
    Bei den Strassen der Neustadt ist es genau umgekehrt, was leider der Auorin geschuldet ist.

    Also bitte weiter die neustädter Kinos und damit die Kultur fördern.

    Danke

Kommentare sind geschlossen.