Breakdance-Training an der RoRo

Foto: Jeremias Arnstadt
Breakdancer – Foto: PR/Jeremias Arnstadt
Am kommenden Sonnabend findet in der Turnhalle des Romain-Rolland-Gymnasiums die „XXL-Trainingssession“ statt. „Dabei handelt es sich um das größte Breakdance- und Stand-Up-Training Deutschlands“, erläutert Felix „Rossi“ Roßberg von der Breakdance-Crew „The Saxonz“, die das Event nach Dresden geholt haben. „Hier kommen Profis und Amateure zusammen“, beschreibt er das Ziel der Veranstaltung.

Die Breakdance-Tänzer von „The Saxonz“ sind im vergangenen Jahr in Hannover Deutscher Meister geworden oder wie es bei den Tänzern heißt, sie gewannen das „Battle Of The Year Germany 2014„. Dieses Können wollen sie nun in einem freien und offenen Training an den Nachwuchs weitergeben. Felix Roßberg: „Es gibt viele Wettkämpfe zum Ansehen, aber zum Mitmachen gibt es kaum Veranstaltungen.“ Die „XXL-Trainingssession“ findet nun zum 11. Mal statt, zum ersten Mal in Dresden. Die Veranstalter erwarten um die 300 Besucher, die sich dann unter anderem in folgenden Tanzstilen ausprobieren können: „B-Boying/-Girling, Popping, Locking, Hip Hop, House, Krumping, Big Practice Hall, Sport Mats, Wallflip, Trampoline“. Aber auch einfaches Zuschauen ist möglich.

    Weitere Informationen

  • „XXL-Trainingssession“ in der Turnhalle des Romain-Rolland-Gymnasiums, Weintraubenstraße 3, 01099 Dresden, 15 bis 21 Uhr, Unkostenbeitrag: 5,- Euro, weitere Infos auf Facebook und auf der Website der „The Saxonz„.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.