Anzeige

Aussitzen Deluxe 2.0

Die Glatzköpfe im Film

Die Glatz­köpfe von der Mar­tin-Lu­ther-Straße: Es ist wohl ei­nes der mar­kan­tes­ten Ge­mälde an ei­ner Haus­wand in der Neu­stadt. Ent­wor­fen hat es der ita­lie­ni­sche Künst­ler Ema "Mu­ra­lista". Ent­stan­den ist das Bild an dem Haus auf der Mar­tin-Lu­ther-Straße 27 schon im Mai 2009. 

Vor ein paar Ta­gen wurde ein wun­der­ba­res Vi­deo von der Ent­ste­hung des Bil­des auf dem Vi­deo-Por­tal Vi­meo ver­öf­fent­licht. Man be­achte vor al­lem die 30. Sekunde.

Vimeo

Mit dem La­den des Vi­deos ak­zep­tie­ren Sie die Da­ten­schutz­er­klä­rung von Vi­meo.
Mehr er­fah­ren

Vi­deo laden

MLS27 from Bech on Vi­meo.

An­zeige

Palais-Sommer

An­zeige

Neustadt-Geflüster Stellenanzeigen

An­zeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

An­zeige

Tranquillo Sommer Sale

An­zeige

Canaletto-Gin der Dresdner Spirituosen Manufaktur

An­zeige

Semper Oberschule Dresden

An­zeige

Wiedereröffnet: Villandry Dresden

Fotomotiv: Glatzköpfe

Das Haus in der Martin-Luther-Straße ist ein beliebtes Fotomotiv.
Das Haus in der Mar­tin-Lu­ther-Straße ist ein be­lieb­tes Fotomotiv.
Ar­ti­kel teilen

8 Ergänzungen

  1. Wie ist es denn zur­zeit mit der Wohn­si­tua­tion des Hau­ses be­schert? Ich hatte mir 2010 da mal ein Zim­mer an­ge­schaut, da war das noch ein WG-Haus mit 7 Leu­ten oder so.
    Vor ge­rau­mer Zeit ka­men da die neuen Fens­ter samt Tür dazu, aber seit­dem tote Hose.

  2. @AlrauneLümmel: Das Mäd­chen un­ten ge­gen­über an der Ecke zum M‑L-Platz putzt si­cher keine Fens­ter, aber der Rest?
    Ich brau­che kein Fens­ter zu put­zen, sehe das Bild dir­ket von mei­ner Ter­rasse – und finde es lus­tig! Ist even­tu­ell Geschmackssache?

  3. @Ecki, dass Du keine Fens­ter putzt, ist mir son­nen­klar. Der von oben sieht so­wieso al­les, auch durch die gam­me­ligs­ten Schei­ben :-) Ich putze im­mer mal, weil es sich lohnt, dank der schnuck­li­gen Nach­ba­rin auf dem Bal­kon ge­gen­über ;-) Ge­schmacks­sa­che eben.

  4. Also ich find's klasse. Würde gerne im Kopf des gro­ßen Glatz­kop­fes woh­nen – al­ler­dings ge­höre ich auch nicht zu den re­gel­mä­ßi­gen Fens­ter­put­zern, wes­halb der dann bald ne Matt­scheibe hätte

  5. ein ähn­li­ches kunst­werk war einst auf dem wa­gen­platz ggü. dem neu er­bau­ten rewe auf der bautz­ner zu sehen

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.