Casablanca wird wiederbelebt

Der Name wird bleiben: Casablanca
Der Name wird bleiben: Casablanca
Die Jalousien sind noch unten, doch im Innern des ehemaligen Kinos wird geschraubt, gebohrt, gehämmert, was das Zeug hält. Denn zum Jahreswechsel soll hier wieder neues Leben einziehen. Filme werden auch eine Rolle spielen, Kino jedoch eher weniger.

Das Casablanca war lange Zeit das kleinste Kino der Stadt, vor allem berühmt ob der kultigen Filme „Müllers Büro“ und eben „Casablanca“. Im August 2013 wurde der Betrieb des Mini-Kinos eingestellt. (Neustadt-Geflüster vom 9. September 2013). Die beiden Pädagoginnen Peg Koedel und Laura Hilliger wollen nun in den Räumen an der Friedensstraße Kurse zur Medienbildung anbieten. Mehr Details gibt es morgen.

2 Kommentare zu “Casablanca wird wiederbelebt

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.