Lö 14 lädt zur Frühlingswerkstatt

das Lößnitz-Areal
das Lößnitz-Areal
Morgen ab 10 Uhr wird in dem Gelände an der Lößnitzstraße 14 (hinterm Bahndamm, vor der Friedensstraße) die Frühlingswerkstatt der dort ansässigen Unternehmen und Ateliers stattfinden. Die Veranstalter schreiben:

„Ab 10 Uhr können große und kleine Besucher mit bibabox-Pappspielzeug basteln und kunterbunt bemalen, als Nikkifakteure Textilien bedrucken, Jeans-Maßschneider Johann
über die Schulter gucken und in der ruestungsschmie.de wird am Laser geschnitten wie graviert und dreidimensional gedruckt.“


Außerdem soll es verschiedene Ausstellungen geben: Malerei, Grafik und Fotografie. Die Fahrradselbsthilfewerkstatt präsentiert von 11 bis ca. 16 Uhr einen Fahrradflohmarkt. Es wird Filme vom „Move it!“-Festival geben, das Musikhaus Neustadt und Tranquillo räumen ihr Lager auf und schmeißen Schnäppchen raus. Natürlich gibt es auch Getränke, Imbiss und Kuchen, der Eintritt ist frei.

Die Zukunft des Areals ist derzeit ungewiss. Von den im November 2012 vorgestellten Plänen (Neustadt-Geflüster vom 13. November 2012) wurde bislang nur der Spielplatz umgesetzt.

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Simmel - handgemacht

Anzeige

Kinderrad - Jahresmiete

Anzeige

Ferien-Programm

Anzeige

Das gelbschwarze Trikot im Albertinum

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Die Aktivisten auf dem Areal wollen die Frühlingswerkstatt auch nutzen, um interessierten Besuchern die Vitalität des Geländes zu zeigen.

  • Frühlingswerkstatt, Lößnitzstraße 14, Sonnabend, 12. April, ab 10 Uhr, weitere Infos unter: www.loe14.de

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.