Das Leben auf 81 Feldern

Rico und Paul sitzen sich gegenüber: Das Duell kann beginnen. Ihre Köpfe rauchen; 81 Felder gilt es im Auge zu behalten. Das Ende ist ungewiss. Die ReckenEcke verwandelt sich heute in ein Schachfeld. Gespielt wird mit neuen Figuren und nach neuen Regeln auf einem größeren Spielfeld.

Hast auch du das Zeug zu einem SchachZWO-Champion? Probier es aus: Jeden zweiten Sonnabend in der ReckenEcke.

Jeden zweiten Sonnabend kann man in der Recken-Ecke SchachZWO-Champion werden.


Am Anfang war es nur ein Traum: Gesellschaftlichen Wandel greifbar machen; einen Ort kreieren, der Geschichten erzählt – ein Ort, bei dem schwarz und weiß mehr bedeuten als Farbkategorien. Es folgte eine Idee: Wieso nicht “Wandel“ als Schachspiel begreifen? Das Leben auf 7×7 oder 9×9 Feldern abbilden? “Schach ist der Spiegel des Lebens”, so jedenfalls lautet die Philosophie von Rico Kratzenberg. In dem “Spiel des Lebens”, wie er es nennt, gehe es um weit mehr als nur “Schachmatt”: Frauen und Männer treffen auf Tiere und Materie; Wissen ist notwendig, um als Sieger des Duells hervorzugehen; der Glaube an den Sieg, ist der Schlüssel zum Erfolg. 

“Unser Spielfeld ist größer geworden” – mit anderen Worden: Unser Leben ist im Laufe der Zeit vielschichtiger, lauter, komplizierter und angenehmer zugleich geworden. Entscheidungen treffen und hin und wieder ein gewisses Risiko in kauf nehmen, um zu gewinnen – das ist das Leben heute, und das ist auch Ricos Schachvariante in einer modernen, sich ständig verändernden Welt. SchachZWO war geboren.

SchachZWO macht es möglich: Die moderne Variante kann man auf 9×9 oder 7×7 Feldern spielen. In der Mitte befindet sich ein “nicht-betretbares Feld.”

SchachZWO macht es möglich: Die moderne Variante kann man auf 9×9 oder 7×7 Feldern spielen. In der Mitte befindet sich ein “nicht-betretbares Feld.”

Die Spielfiguren bekamen neue Namen und ein neues Erscheinungsbild, Spielzüge kamen hinzu, das Mittelfeld darf nicht betreten werden: Die traditionellen Elemente des Schachspiels erhalten eine ganz neue Dynamik. Viele kleine Rituale gestalten eine Partie nicht nur spannender, sondern animieren gleichzeitig zum Nachdenken: Die zwei gegnerischen halben „Zenits“ ergeben zusammen ein Ganzes.

Zur Begrüßung stehen sie, im sonst nicht-betretbaren, Mittelfeld Schulter an Schulter als Symbol des Friedens. Ziel des Spiels ist es mit seinem Zenit als Erster an den Ort zurückzukehren, an dem alles anfing.

Der Zenit – das Herzstück von SchachZWO

Der Zenit – das Herzstück von SchachZWO

Dafür erhält man zwei Punkte. Schafft es der Mitspieler seine Figur im nächsten Zug ebenfalls in das Mittelfeld zu ziehen, bekommt jeder einen Punkt. Scheint die Lage für eine Partei aussichtslos, kann sie als Zeichen der friedlichen Kapitulation ihren Zenit in die Mitte des Spielfelds rücken. Auch in diesem Fall wird der Gegner mit zwei Punkten belohnt. Das altbekannte „Schachmatt“ spielt hingegen eine untergeordnete Rolle: Für diesen klassischen Spielsieg gibt es lediglich einen halben Punkt. Details zu den Regeln und Spielzügen kann jeder in Ruhe auf der SchachZWO Website nachlesen. Eins steht jedoch fest: Hier kommt zusammen, was zusammen gehört. Alles endet dort, wo es einst begann.

Nach jahrelanger Arbeit steht nun die größte Herausforderung bevor: Die Finanzierung der ersten Auflage von SchachZWO. Ricos Ziel ist es – gemeinsam mit seinem Cousin Marco Just – einen eigenen Spieleverlag unter dem Namen “Mut-Tut-Gut-Spiele” ins Leben zu rufen, um SchachZWO irgendwann eigenständig vertreiben zu können. Deshalb sammelt er Unterstützer per Crowdfunding auf der Plattform Startnext.

Um das Spiel auszuprobieren, spielt es keine Rolle ob man Schach-Neuling oder eingefleischter Kenner der traditionellen Variante ist. Jeden zweiten Sonnabend lädt Rico Kratzenberg von 12 bis 16 Uhr in den Neustädter Spieleladen ReckenEcke auf der Martin-Luther-Straße alle Interessierten zum Mitspielen ein. Der nächste Spielenachmittag findet am 8. Februar statt.

  • Weitere Infos erteilt Rico Kratzenberg unter der Nummer 0351 83814323 oder E-Mail an team(at)schachzwo.de; die Spielregeln sowie aktuelle Informationen zu SchachZWO gibt es auf der offiziellen Website: www.schachzwo.de
  • Weitere Infos zur ReckenEcke unter: wwww.reckenecke.de, Martin-Luther-Straße 24, Tel.: 0351 65239638; Ansprechpartnerin ist Martina Rettelbach
linie

2 Kommentare für “Das Leben auf 81 Feldern

  1. Booby
    7. Februar 2014 um 09:38

    Also quasi die Schach-Variante von Rock-paper-scissors-lizard-Spock. Schöner Artikel, danke dafür!

  2. Sigmund Jähn
    7. Februar 2014 um 11:06

    super spannend! mehr crowdfunding ausser neustadt hier drin bitte :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie