Brand auf der Kamenzer Straße

In einem Hinterhaus der Kamenzer Straße hat es in der Nacht zum Sonntag im Keller gebrannt. Wie die Polizei heute meldet wurden dabei die Elektroleitungen des Hauses in Mitleidenschaft gezogen. Dies führte dazu dass die Kühlkammer der Patisserie „émoi“ ausfiel. Deswegen blieb das Lädchen heute auch geschlossen. Personen wurden durch den Brand nicht verletzt. Angaben zur Schadenshöhe liegen derzeit noch nicht vor. Ausgangspunkt des Feuers war Unrat, welcher im Keller lagerte. Die Polizei konnte in der Nacht nur wenige Meter vom Brandort einen 54-Jährigen feststellen. Die Kriminalpolizei ermittelt nun, ob der Mann mit dem Brandgeschehen in Verbindung steht. Außerdem wird derzeit untersucht, ob es sich bei dem Brand möglicherweise auch um eine technische Ursache oder fahrlässige Brandstiftung handelt.

Bereits im Sommer vergangenen Jahres hatte auf der Kamenzer Straße ein Schuppen gebrannt, die Polizei suchte damals nach einer Person mit Stirnlampe.

  • Zeugen, die im Zusammenhang mit dem Brand Personen beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Dresdner Polizei unter der Rufnummer 0351 4832233 zu melden.

8 Kommentare zu “Brand auf der Kamenzer Straße

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.