Hofcafé hat eröffnet

Leckere Kuchen gibt's im Hofcafé
Leckere Kuchen gibt’s im Hofcafé
Gestern hat in der Kunsthofpassage das „Hofcafé“ eröffnet. In den Räumen hat früher Jens Dusil Wein verkauft. Wein gibt es immer noch, dazu aber noch Backwaren, Kaffee und Schokolade. Und der Wein ist vordergründig zum Mitnehmen gedacht, aber ein Schlückchen in Ehren … Chef ist Stephan Lampe, den kennt man vom Hierschönessen, jenseits der Görlitzer Straße. Dort werden auch die Torten und Kuchen gebacken.

Das Thema Wein wird weiterhin Bestand haben. Für das Hofcafé wurde extra ein Hofwein gelabelt. Dazu gibt es eine Reihe sächsischer Rebsäfte. Die Trauben stammen allesamt aus ökologischem Anbau.

mit eigener Weinmarke
mit eigener Weinmarke

Informationen und Öffnungszeiten

  • Hofcafé in der Kunsthofpassage, Görlitzer Straße 25
  • März bis Oktober täglich 11 bis 18 Uhr, April bis September täglich 10 bis 19 Uhr


Anzeige

Vincent Drews

2 Kommentare zu “Hofcafé hat eröffnet

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.