Anzeige

tranquillo

Armin Müller-Stahl zu Gast in der Schauburg

Am kommenden Sonnabend wird in der Schauburg der Film „Es gibt Tage…“ aufgeführt. Das 90-minütige Werk von Hans Jochen Hübenthal ist eine Zeitreise durch das Leben von Armin Mueller-Stahl mit vielen Songs aus seinem letzten Konzert im Berliner Wintergarten und intensiven Gesprächen mit ihm.

Armin Müller-Stahl - Foto: Gernot Klein
Armin Müller-Stahl – Foto: Gernot Klein

Auch seine musikalischen Wegbegleiter kommen zu Wort, so unter anderem Günther Fischer und Tobias Morgenstern. Der Film zeigt auf sehr berührende Art die öffentlichen Erfolge, aber auch ganz private Momente dieses außergewöhnlichen Künstlers.

Als besondere Überraschung wird der weltberühmte Schauspieler, der inzwischen schon 92 Jahre alt ist, bei der Aufführung gemeinsam mit seinem musikalischen Wegbegleiter Tom Götze zugegen sein.

Armin Müller-Stahl, geboren 1930 in Tilsit, Ostpreußen, begann in der DDR seine Schauspielkarriere unter anderem an der Volksbühne in Berlin und bei der Defa. 1980 reiste er aus der DDR aus, nachdem er sich vorher mit Wolf Biermann solidarisiert hatte. Danach startete er seine zweite Karriere, die ihn bis nach Hollywood führte. Unvergessen seine Rolle als ostdeutscher Clown in “Night on Earth“. Für seine Rolle in Shine – Der Weg ins Licht wurde er 1997 für den Oscar als bester Nebendarsteller nominiert.

Anzeige

Karierte Katze

Anzeige

Zaffaran, bring Würze in dein Leben

Anzeige

Akustikkollektiv Feministisch

Anzeige

Gogol Bordello am 16. Juli im Alten Schlachthof

Anzeige

Villandry

Anzeige

Societaetstheater

Dresden-Premiere „Es gibt Tage…“ Der Film.

  • Sonnabend, 13. Mai, 17 Uhr, Schauburg Dresden
  • Das Neustadt-Geflüster verlost einmal zwei Freikarten. Bei Interesse, bitte eine eindeutige Ergänzung schreiben.
  • Wenige Restkarten gibt es auf der Seite der Schauburg.

Trailer

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anzeige

Gogol Bordello am 16. Juli im Alten Schlachthof

Anzeige

Kieferorthopädie

Anzeige

Akustikkollektiv Feministisch

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iVHJhaWxlciDigJ5FcyBnaWJ0IFRhZ2XigJwiIHdpZHRoPSI3ODAiIGhlaWdodD0iNDM5IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL2tLT2pOT0x1eXFBP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmU7IHdlYi1zaGFyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

29 Kommentare

  1. Das klingt ja großartig! Da haben wir große Lust drauf und Interesse.
    Danke im Voraus.

  2. Hallo Anton,
    ich habe eindeutiges Interesse und würde mich über die Karten sehr freuen.
    Sonnige Grüße
    E.T.

  3. Moinsn,
    ich habe eineindeutiges großes Interesse an den Karten…und drücke die Flossen..freundliche Grüße

  4. Armin Müller Stahl hat eine außergewöhnliche Karriere als Ostdeutscher geschafft. Absolut bewunderswert!

  5. Guten Abend,

    Als große Verehrer der zahlreichen Talente und Fähigkeiten von Armin Müller- Stahl bewerben wir uns auf diesem Wege für die zwei Freikarten und würden uns wirklich sehr freuen, dem Samstagnachmittag so einen glanzvollen Höhepunkt verleihen zu dürfen……Freundliche Grüße !

  6. Es gibt Tage, da würde ich mich über eine Freikarte freuen. Der Sonnabend mit Armin Müller-Stahl ist so ein Tag. :)

    Viele Grüße
    Stefan

  7. Hallo Anton,

    toll, dass ihr anlässlich eines solch’ denkwürdigen Events Freikarten verlost!
    Ich kann’s kaum glauben…Armin Müller-Stahl tatsächlich in unserer “beschaulichen Schauburg” und natürlich reihe auch ich mich gern ein (in die Reihe der eindeutig Interessierten :)

    Viele Grüße & weiter so,
    Julia

  8. Die Karten nehmen wir natürlich mit, da Herr Müller-Stahl unsere Altersklasse ist.Natürlich nur, wenn wir ne Loge kriegen. Übrigens wird, da Statler nicht kann, Waldorf mit seiner besseren Hälfte Astoria kommen.

Kommentare sind geschlossen.