Anzeige

Campus Festival

Eine Frage der Nähe

Am 9. März wird im Kunsthaus Dresden die erste Ausstellung des Jahres mit dem Namen “Eine Frage der Nähe/A question of Closeness” eröffnet.

"Eine Frage der Nähe / A Question of Closeness" Ausstellung im Kunsthaus Dresden
“Eine Frage der Nähe/A Question of Closeness” Ausstellung im Kunsthaus Dresden – Foto: Ksenia Kuleshova

Diese Ausstellung widmet sich den aktuellen Fragen und Positionen zu Gender, Queerness, Identität und Sehnsucht. Beim Betrachten der Werke trifft man auf künstlerische Arbeiten vielfältiger Medien und Materialien. Gezeigt werden künstlerische Beiträge von Lisa Maria Baier, Ksenia Kuleshova, Irma Markulin, Irène Mélix, Liz Rosenfeld, Angelina Seibert und Liliana Zeic.

Zur Eröffnung der Ausstellung wird die Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch (Linke) ein Grußwort halten. Zur Eröffnung und am folgendem Tag ist der Eintritt frei.

Ausstellung im Kunsthaus Dresden

  • Rähnitzgasse 8, 01097 Dresden (Barock-Viertel)
  • Vernissage: 9. März, 19 Uhr
  • Geöffnet: Dienstag bis Donnerstag von 14 bis 19 Uhr und Freitag bis Sonntag von 11 bis 19 Uhr.
  • Eintritt: 4 Euro (ermäßigt 2,50 Euro)
"Eine Frage der Nähe / A Question of Closeness" Ausstellung im Kunsthaus Dresden
“Eine Frage der Nähe / A Question of Closeness” Ausstellung im Kunsthaus Dresden

Anzeige

Akustikkollektiv Feministisch

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Societaetstheater

Anzeige

Zaffaran, bring Würze in dein Leben

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Piraten