Anzeige

tranquillo

X-MAS for PEACE im Societaetstheater

Am 2. Dezember öffnet das Societaetstheater seine Türen erneut für den Pieces for Peace e.V., der diesmal mit der Aktion „X-MAS for PEACE“ Künstler*innen die Möglichkeit bietet auszustellen und Geld zu verdienen und Kunstliebhaber*innen Kunstwerke zu bestaunen und zu kaufen. Bereits im Frühjahr gab es eine solche Kunstaktion des Vereins im Socie, mit der insgesamt mehr als 5.000 Euro gesammelt worden sind.

Ein bis drei verkäufliche Kunstwerke können eingereicht werden, um sie für eine Summe zwischen 20 bis 100 Euro an die Leute zu bringen. Das können Grafiken sein oder Leinwände, aber die Größe der Werke sollte „maximal DIN A1“ sein, wie die Veranstalter einzugrenzen versuchen.

Aufruf an alle Künstler*innen zum Mitmachen, Ausstellen, Bereichern - und zum Verdienen.
Aufruf an alle Künstler*innen zum Mitmachen, Ausstellen, Bereichern – und zum Verdienen.

25 Prozent des Ertrags sollen gespendet werden, fünf Prozent müssen für die notwendige Vereinsarbeit einbehalten werden und 70 Prozent geht direkt an die Künstler*innen. Den Verkauf übernimmt die Theaterkasse.

Der Aufbau der Ausstellung soll am 28. November sein, so dass jeder „ab jetzt und sofort immer Dienstag bis Sonnabend zwischen 15 und 20 Uhr Werke im Besucherzentrum des Socies abgeben kann“, wie der Verein mitteilt. Die Zusendung auf postalischem Weg (als Buch-oder Warensendung) ist ebenso möglich.

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Wir bringen's Dir Bio

Anzeige

Palais-Winter

Anzeige

Franz Lenk. Der entwirklichte Blick

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

das prunkloseste Schloss der Stadt

Anzeige

Imaginarium

Anzeige

Yogawaves

Anzeige

Weihnachten vor der Haustür

Erwünscht und von den potentiellen Käufern immer gemocht ist auch, dass die Beteiligten ihre Visitenkarten oder andere Infos zur Person hinterm Werk auslegen.

Glühwein zu Kunst und Live-Konzert

Zur Vernissage der Ausstellung gibt es lecker Glühwein und andere Getränke. Der Verkauf startet mit einem kleinem Live-Konzert der Dresdner Indie-Pop Band „Another Friend Of Mine“.

Die Indi-Pop-Band "another friend of mine" (Julius Meyer: Vocals, Gitarre & Franziska Radig: Vocals) bereichert die Vernissage am 2. Dezember mit einem kleinen Konzert
Die Indi-Pop-Band „another friend of mine“ (Julius Meyer: Vocals, Gitarre & Franziska Radig: Vocals) bereichert die Vernissage am 2. Dezember mit einem kleinen Konzert

Der 25-prozentige Erlös soll für humanitäre Hilfe eingesetzt werden. So wurde beispielsweise bereits im Frühjahr Wir packen’s an unterstützt. So nennt sich ein gemeinnütziger Verein aus Berlin-Brandenburg, der direkte Hilfe zu notleidenden Menschen auf der Flucht an den EU-Außengrenzen bringt. Auf diese Weise möchte der Pieces for Peace e.V. wieder „einen kleinen Beitrag für humanitäre Hilfe leisten.

Der Eintritt ist frei.

Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

Anzeige

Imaginarium

Anzeige

Weihnachten vor der Haustür

Anzeige

Franz Lenk. Der entwirklichte Blick

Anzeige

Kieferorthopädie

Anzeige

das prunkloseste Schloss der Stadt

Anzeige

Palais-Winter

X-MAS for PEACE im Societaetstheater Dresden

  • Besucherzentrum, Hauptstraße 25, 01097 Dresden
  • Vernissage am 2. Dezember um 18.30 Uhr
  • Ausstellung vom 2. bis 23. Dezember (Dienstag bis Sonnabend 15 bis 20 Uhr)
  • Zusendung der Kunstwerke an: Pieces for Peace e.V., Postfach 100138, 01071 Dresden
  • www.piecesforpeace.de
Artikel teilen

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert