Anzeige

Blitzumzug

Neustadt-Tatort am Sonntag im Fernsehen

Mit etwas Glück wird heute Abend aufgelöst, was für eine Curry-Wurst Herr Schnabel nun während der Dreharbeiten im August vergangenen Jahres auf der Louisenstraße gegessen hat.

Martin Brambach bestellt eine Wurst. Foto: Haase-Media
Martin Brambach bestellt eine Wurst. Foto: Haase-Media

Seit der Tatort nach Dresden zurückgekehrt ist, wird fast in jeder Folge ein Stückchen in der Neustadt gedreht. Im einem der Krimis sprang der Täter am Ende auf die Frühlingstraße. Auch im „Wohnzimmer“ auf der Alaunstraße wurde schon gedreht. Für den heutigen Tatort war die Fernseh-Crew unter anderem auf der Louisenstraße und am Martin-Luther-Platz unterwegs.

Die Dreharbeiten für den Krimi „Katz und Maus“ dauerten fast den ganzen August des Jahres 2021. Nun ist der Streifen als fertig und wird heute abend um 20.15 Uhr in der ARD gezeigt. Gruppengucken gibt es unter anderem in Kathys Garage.

Katz und Maus

In dem Film wird die Boulevard-Reporterin Brigitte Burkhard in in Dresden auf offener Straße verschleppt. Ihr Entführer, der sein Gesicht hinter einer Maske versteckt, wendet sich mit einer Videobotschaft an die Polizei. Die Kommissarinnen Karin Gorniak, Leonie Winkler und ihr Chef Peter Michael Schnabel werden mit der Behauptung konfrontiert, 150 in Sachsen entführte Kinder würden in einem Dresdner Keller gefangen gehalten. Werden sie nicht innerhalb von vierundzwanzig Stunden befreit, muss Brigitte Burkhard sterben.

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

das prunkloseste Schloss der Stadt

Anzeige

Ein anderes Sachsen

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Wir bringen's Dir Bio

Anzeige

Palais-Winter

Anzeige

Societaetstheater

Anzeige

Deutsches Hygiene-Museum

Anzeige

Franz Lenk. Der entwirklichte Blick

Fieberhaft sucht die Polizei nach dem angeblichen Kinderversteck, ein Spezialeinsatzkommando stürmt eine in Frage kommende Gaststätte. Doch hier gibt es keinerlei Spuren für ein Verbrechen. Die Kommissarinnen können auch die entführte Journalistin nicht finden. Schnabel sieht keinen anderen Weg, als sich an die Öffentlichkeit zu wenden.

Auf dem Rückweg von der Currywurstbude wird Schnabel (Martin Brambach) verfolgt. Foto: MDR/MadeFor/Marcus Glahn
Auf dem Rückweg von der Currywurstbude wird Schnabel (Martin Brambach) verfolgt. Foto: MDR/MadeFor/Marcus Glahn

Am nächsten Morgen befindet sich Schnabel selbst in der Gewalt des Täters. Gorniak und Winkler können dessen Identität klären: Michael Sobotta vermisst seit Jahren verzweifelt seine bei einem Schulausflug verschwundene Tochter Zoe. Während Gorniak und Winkler mit Hochdruck versuchen, den Aufenthaltsort Schnabels zu ermitteln, stellt der Kidnapper, tief im Sumpf wirrer Verschwörungsfantasien, den Kommissarinnen erneut ein absurdes Ultimatum: Gorniak und Winkler können das Leben ihres Chefs nur retten, wenn sie den Kinderschänder-Ring ausheben.

Die „Maus" nimmt ein neues Video mit seinen Forderungen zur Entführung von Schnabel (Martin Brambach) auf. Foto: MDR/MadeFor/Marcus Glahn
Die „Maus“ nimmt ein neues Video mit seinen Forderungen zur Entführung von Schnabel (Martin Brambach) auf. Foto: MDR/MadeFor/Marcus Glahn

Die Neustadt gab schon öfter die Kulisse für den Dresdner Tatort. So im Mai 2020, im November 2016 oder im Dezember 2015 im Fitness-Studio.

Nachtrag 21. November

Den Tatort gibts in der ARD-Mediathek. Wurst-Szene ab 22.45

Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

Anzeige

das prunkloseste Schloss der Stadt

Anzeige

Kieferorthopädie

Anzeige

Franz Lenk. Der entwirklichte Blick

Anzeige

Palais-Winter

Anzeige

Deutsches Hygiene-Museum

Artikel teilen

7 Ergänzungen

  1. Wo Herr Schnabel seine Currywurst isst? Da haben es die rührigen Schwestern ja offenbar bis ins öffentlich rechtliche Fernsehen geschafft. Bisher war ja eher das örtliche angesagt. Aber okay….. Im Übrigen war ja auch das LAIKA schon mal Drehort….

    PS: gehört hier zwar nicht hin, aber vielleicht sollte die Redaktion mal im Bereich „Service“ die Parkgebühren updaten…… ;-)

  2. Herr Bui hat leider doch nicht kurz an der Kasse gestanden, wie ich erhoffte. Wie kultig das gewesen wäre, soviel Lokalkenntnis hat die ortsfremde Crew eben nicht. Dafür weiß ich jetzt genauer, wie es in der Tiefgarage an der Prager Straße ausschaut, welche ich eigentlich gar nicht hier verortet hätte. Die Alte Post von Rdbl wurde allerdings umgehend erkannt.

  3. @Anton

    Also Bui Junior ist bestätigt…..Wellcome to Hollywood… ;-)

    @fraufee

    der halbe Krimi…. nix Löbtau…. ;-)

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert