Anzeige

Deutsches Hygiene-Museum

Zirkuskunst ausgestellt

Am Donnerstagabend wurde in der Alten Fabrik an der Prießnitzstraße eine Wanderausstellung mit Bildern von drei Zirkussen eröffnet, die sich auf die Kinder- und Jugendarbeit konzentrieren. Die Drei, das sind der Neustädter Kulturladen Dresden, der Kinder- und Jugendzirkus „Kaos“ in Striesen und der Verein „Domino“ aus Tharandt.

Zirkuskalenderausstellung in der Alten Fabrik
Zirkuskalenderausstellung in der Alten Fabrik- Foto: Maya Koch

Zu sehen waren Bilder der Fotografen Katja Knetschke und David Pinzer, die hatte die Zirkuskids vor die Linse gelockt und aus den zwölf schönsten Motiven einen Kalender entwickelt. Diese Kalenderbilder waren nun in der Ausstellung zu sehen. Gekommen waren hauptsächlich Zirkuskinder und ihre Eltern. Maya Koch vom Kulturladen berichtet, dass rund 70 Besucher*innen vor Ort waren. Zur Premiere spielte der Multiinstrumentalist Marius Hawlitzky.

Am Sonnabend gab es dann in der Turnhalle der Waldorfschule (Marienallee 5) eine große Zirkus-Show. Danach wird die Ausstellung dann im kommenden Jahr in der Tharandter Kuppelhalle zu sehen sein.

Artikel teilen

Anzeige

Danko Jones in der Reithalle

Anzeige

Sohn in der Reithalle

Anzeige

Societaetstheater

Anzeige

Wir bringen's Dir Bio

Anzeige

Palais-Winter

Anzeige

Ein anderes Sachsen

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Imaginarium

Anzeige

Franz Lenk. Der entwirklichte Blick

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert