Statt Gardinen

gesehen an der Prießnitzstraße, anklicken zum Vergrößern
gesehen an der Prießnitzstraße, anklicken zum Vergrößern

5 Kommentare zu “Statt Gardinen

5 Gedanken zu „Statt Gardinen

  1. JIPP, auch mal wieder schön.
    Fenster,- statt Street-„Art“!
    Da grüßen wohl FRAU FRÜHLING, SOMMER, HERBST und WINTER vom anno Jugendstil-Kalender.

  2. Da fängts direkt wieder an zu summen in meinem Kopf:

    „Sch*** Jugendstil. Sch*** Jugendstil. Ich kann das nichtmehr seh’n.
    Sch*** Jugendstil. Sch*** Jugendstil. Mir tun die Augen weh.
    Sch*** Jugendstil. Sch*** Jugendstil. Auch er war einmal Kult.
    Sch*** Jugendstil. Sch*** Jugendstil. Er ist an allem Schuld.“

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.