Anzeige

Yogawaves

Neustadt-Kinotipps ab 15. Juli

Achtung, in Schauburg und Thalia findet bis zum Sonntag das 33. Dresdner Filmfest statt. Daher gibt es in dieser Woche keine Neustarts. In der Schauburg werden parallel auch lange Filme gezeigt, im Thalia erst ab Montag wieder.

Schauburg: „Der Rausch“

Der Rausch
Der Rausch

Es gibt die Theorie, dass der Mensch mit einem halben Promille zu wenig geboren wird, dass Alkohol im Blut den Geist für die Außenwelt öffnet, die Probleme kleiner erscheinen und die Kreativität zunimmt. Klar ist, nach dem ersten Glas Wein hebt sich das Gespräch, die Möglichkeiten öffnen sich.

Martin ist Gymnasiallehrer: Er fühlt sich alt und müde. Seine Schüler und ihre Eltern wollen, dass er entlassen wird. Ermutigt durch die Promille-Theorie stürzen sich Martin und seine drei Kollegen in ein Experiment, um eine konstante Alkoholwirkung im Alltag zu überprüfen. Wenn Churchill den Zweiten Weltkrieg in einem dichten Nebel von Spirituosen gewonnen hat, was könnten die starken Tropfen für sie und ihre Schüler bewirken? Das Ergebnis ist anfangs positiv. Martins Klasse scheint locker und leicht neue Höhen zu erklimmen. Ausgezeichnet mit dem Oscar für den besten internationalen Film.

Thalia und Schauburg: „Nomadland“

Nomadland
Nomadland

Nach dem wirtschaftlichen Zusammenbruch einer Firmenstadt im ländlichen Nevada packt Fern (Frances McDormand) ihren Lieferwagen und macht sich auf den Weg, um als moderne Nomadin ein Leben außerhalb der konventionellen Gesellschaft zu führen.

Anzeige

Canaletto-Gin der Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Dafür gab’s im September des Corona-Jahrs 2020 den Goldenen Löwen bei den Filmfestspielen in Venedig und im April 2021 war „Nomadland“ der große Gewinner der Oscar-Verleihung – Bester Film, Beste Regisseurin, Beste Hauptdarstellerin – was will mensch mehr? Im Thalia im Original mit Untertiteln

Thalia und Schauburg: „Bad Luck Banging or Loony Porn“

Bad Luck Banging or Loony Porn
Bad Luck Banging or Loony Porn

Emis privates Pornofilmchen landet im Internet. Ohne ihr Zutun. Doch die Konsequenzen muss sie natürlich selbst tragen, schließlich ist sie Lehrerin an einer angesehenen Schule. Mir nichts, dir nichts wird eine Elternversammlung anberaumt, auch in Zeiten von Corona. Emis Weg dorthin führt durch die Straßen von Bukarest und die Ausgeburten einer modernen Großstadt: verfallene Bauten, Reklame über Reklame, pöbelnde Menschen, falsch geparkte Autos. Doch der wahre Spießrutenlauf folgt erst noch, denn der Elternabend gerät zum Tribunal. Im Thalia im Original mit Untertiteln.

Schauburg: „Peter Hase 2 – Ein Hase macht sich vom Acker“

Peter Hase II - ein Hase macht sich vom Acker
Peter Hase II – ein Hase macht sich vom Acker

Der liebenswerte, schelmische Hase Peter kehrt wieder zurück. Bea, Thomas und die Hasen haben eine Patchwork-Familie gegründet, aber auch wenn er sich redlich bemüht, gelingt es Peter nicht, seinen Ruf als kleiner Schlawiner loszuwerden. Als er sich auf ein Abenteuer außerhalb des Gartens einlässt, findet er sich in einer Umgebung wieder, wo seine spitzbübische Art gut ankommt. Aber als seine Familie alles riskiert, um ihn wieder zu finden, muss Peter sich selbst fragen, was für ein Hase er sein will.

Neustadt-Kinotipps ab 15. Juli: Freikarten

  • Das Neustadt-Geflüster verlost diese Woche jeweils zwei Freikarten für Schauburg und Thalia für die laufende Kinowoche, also bis Mittwoch. Bitte im Kommentar den entsprechenden Film angeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Verlosung findet am Wochenende statt.
  • Alle Dresdner Kinos und Filme unter www.kinokalender.com
Artikel teilen

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

24 Ergänzungen

  1. Da wir auch gern mit dem Bulli rumreisen, sind wir für „Nomadland“ zu begeistern. Tausend Dank!

  2. „Der Rausch“ in der Schauburg würde ich mir gerne ansehen. Am besten mit dem ein oder anderen Bierchen dazu ;)

  3. Wir würden gern einen berauschenden Abend verbringen und wären daher sehr an Karten für „Der Rausch“ mit Mads Mikkelsen in der Schauburg interessiert. Vielen lieben Dank

  4. Hallo, gerne würde ich mit meinen Kindern in die Schauburg zu „Peter Hase 2 – Ein Hase macht sich vom Acker“. Liebe Grüße, Nils

  5. Seit Monaten blicke ich auf das Filmplakat von „Der Rausch“, wenn ich aus meinem Schlafzimmerfenster schaue und ich freue mich seitdem auf geöffnete Kinos und diesen Film. Danke für die Chance!

  6. Ich werd grad immer trockener. Da wäre „Der Rausch“ in der SCHAUBURG eine weitere hilfreiche Sicht auf die Dinge.

  7. Wer hat denn nun gewonnen? Wird es erst morgen veröffentlicht? Dann kann man ja gleich schreiben Freikarten immer nur für den nächsten Mittwoch?!

  8. Sorry @Der Fried: Ich hatte vergessen, die Gewinner hier bekannt zu geben. Conny und Piet hatten gewonnen und sind per Mail benachrichtigt worden.

  9. Alles guddi@Anton Launer…auch ein Anton ist nur ein Mensch;)…….ich versuch’s weiter mit dem gewinnen

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.