Anzeige

Palais-Sommer

Online-Kneipen-Quizz und Schnüpseljagd

Ei­gent­lich sind Wolf­gang Wurst und DJ Rum­pel­kopf ein ge­frag­tes Un­ter­hal­tungs­duo. In grauer Ver­gan­gen­heit, als man noch gas­tro­no­mi­sche Ein­rich­tun­gen be­su­chen konnte, leg­ten sie ein stetst gut be­such­tes Knei­pen­quizz in ei­ner ver­rausch­ten Pie­sche­ner Lo­ka­li­tät auf. 

Kneipenquizzer im Einsatz (links Rumpelkopf, Wurst daneben). Foto: Archiv im Ostpol
Knei­pen­quiz­zer im Ein­satz (links Rum­pel­kopf, Wurst da­ne­ben). Foto: Ar­chiv im Ostpol
Nun sind die Knei­pen zu, aber der Quizz­be­darf lässt sich vom Fern­sehn al­lein nicht an­ge­mes­sen de­cken. So hat­ten die Bei­den eine Idee – Knei­pen­quizz im Freien, ver­bun­den mit ei­ner Schnüp­sel­jagd. "Wir wuss­ten nicht ge­nau, ob es nun Schnit­zel- oder Schnip­sel­jagd heißt, da ha­ben wir uns auf Schnüp­sel­jagd ge­ei­nigt", er­läu­tert Rumpelkopf. 

Das Spek­ta­kel soll am letz­ten Ja­nuar-Wo­chen­ende star­ten. "Wir ha­ben eine Stre­cke raus­ge­sucht, auf der es an ver­schie­de­nen Sta­tio­nen Quizz- und an­dere Auf­ga­ben zu lö­sen gibt", sagt Rum­pel­kopf. Die Stre­cke soll erst kurz vor dem Start be­kannt ge­ge­ben wer­den. Es sind acht Auf­ga­ben ge­plant, die dann wäh­rend ei­nes Spa­zier­gangs ge­löst wer­den müs­sen. Je nach Schläue und Spa­zier­ge­schwin­dig­keit dau­ert die Tour dann un­ge­fähr eine bis ein­ein­halb Stunden. 

Wer daran teil­neh­men möchte, muss sich per E‑Mail an­mel­den. Da­nach kann man sich in ei­nem Spät­shop das Star­ter­pa­ket ab­ho­len. Die Teil­nahme ist kos­ten­los, die bei­den Quizz­mas­ter bit­ten aber um eine Spende. In dem Pa­ket sind dann die wei­te­ren An­wei­sun­gen. "Die Tour ist für die ganze Fa­mi­lie ge­müt­lich zu er­lau­fen, auch ein Kin­der­wa­gen ist kein Pro­blem", sagt Rumpelkopf. 

An­zeige

Sachsen-Ticket

An­zeige

Heavy Saurus am 20. August im Augusto Sommergarten

An­zeige

Semper Oberschule Dresden

An­zeige

Aussitzen Deluxe 2.0

An­zeige

Tranquillo Sommer Sale

An­zeige

Wiedereröffnet: Villandry Dresden

Die Teil­neh­men­den soll­ten bitte drauf ach­ten, dass sie nur ent­spre­chend der Co­rona-Re­geln durch die Ge­gend zie­hen. Da­mit das nicht zu ei­ner gro­ßen Quizz-Pa­rade aus­ar­tet, ist die Teil­neh­mer­zahl auf 55 Teams be­schränkt, die sich dann über die drei Tage und die Flä­che ver­tei­len kön­nen. Am Ende der Tour muss dann ein Foto mit dem Lö­sungs­zet­tel ge­macht wer­den. Das geht wie­der zu­rück an die Quizz­mas­ter und die er­mit­teln eine Ge­win­ne­rin oder ei­nen Gewinner. 

"Es wird auch ei­nen klei­nen Preis ge­ben", ver­spricht Rum­pel­kopf und mur­melt et­was vom Tee-Ser­vice sei­ner Groß­mutter. "Aber darum geht's ja gar nicht, wir wol­len, dass die Leute mal raus­kom­men und Kul­tur in kul­tur­lo­sen Zei­ten er­le­ben kön­nen", sagt er dann wie­der laut am Te­le­fon. Die va­gen Wet­ter­aus­sich­ten ver­spre­chen für die­ses Wo­chen­ende we­nig Nie­der­schläge bei Tem­pe­ra­tu­ren im Plusbereich.

Flan­kiert wird das fes­ti­val­ar­tige Wo­chen­ende von ei­nem On­line-Wohn­zim­mer-Quiz am Frei­tag und ei­ner kur­zen Aus­wer­tung dann am Sonn­tag­abend, wenn die Quizz­mas­ter die Punkte ge­zählt haben.

Online-Kneipen-Quizz und Schnüpseljagd

Ar­ti­kel teilen
An­zeige

Sachsen-Ticket

An­zeige

Heavy Saurus am 20. August im Augusto Sommergarten

An­zeige

Aussitzen Deluxe 2.0

An­zeige

Kieferorthopädie

An­zeige

Fit together mit Claudia Seidel

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.