Unfall am Bahnhof Neustadt

Gestern Nachmittag ereignete sich in dem Tunnel unter den Bahngleisen am Bahnhof Neustadt ein schwerer Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen.

Zusammenstoß unter der Eisenbahnbrücke ... Foto: Tino Plunert
Zusammenstoß unter der Eisenbahnbrücke. Foto: Tino Plunert

Eine 31-jährige Frau war mit einem PKW Mercedes von der Hansastraße in Richtung Schlesischer Platz unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache geriet sie kurz vor 17 Uhr auf die Gegenfahrbahn der vierspurigen Straße und stieß mit einem entgegenkommenden Getränkelieferdienst zusammen. Wie der Pressesprecher der Polizei, Lukas Reumund, auf Nachfrage bestätigte, wurden bei dem Unfall drei Personen leicht verletzt: die Fahrerin des PKW, ihr 41-jähriger Beifahrer und der 25-jährige Fahrer des Lieferdienstes.

Der Straßenbahnverkehr war für gut eineinhalb Stunden blockiert, für den Individualverkehr war jeweils eine Spur in jeder Richtung frei, dennoch kam es zu erheblichen Behinderungen. Um 18.20 Uhr meldeten die Dresdner Verkehsbetriebe (DVB) per Twitter, dass der Unfall beendet ist. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang übernommen.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Foto: Tino Plunert
Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Foto: Tino Plunert
Artikel teilen

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Neustadt bringt's!

Anzeige

Neustadt-Geflüster-Newsletter

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

catapult: Bücher & Geschenke

Anzeige

Du hast Talent? Bei uns kannst Du aufblühen!

Anzeige

Yogawaves