Neustadt-Kinotipps ab 2. Juli

Juchhu – das Thalia macht wieder auf. Außerdem gibt’s auch weiterhin Filme am Elbufer. Und jede Menge Neustarts in der Schauburg.

Schauburg: Bundesstart „Undine“

Undine
Undine
Undine arbeitet als Stadtführerin in Berlin. Als sie eines Tages von ihrem Freund verlassen wird, blüht ihr das Schicksal wie der gleichnamigen indogermanischen Sagenfigur: Sie muss ihren Ex umbringen und ins Wasser zurückkehren.

Doch sie wehrt sich gegen diesen Fluch. Da taucht der Industrietaucher Christoph auf, in den sich Undine verliebt. Doch als Christoph spürt, dass Undine vor etwas davonzulaufen scheint, muss sie sich entscheiden.

Thalia: Bundesstart „Zwischen Himmel und Hölle“

Monos - zwischen Himmel und Hölle.
Monos – zwischen Himmel und Hölle.
Der Sundance-Film-Festival-Gewinner begleitet ein reichlich halbes Dutzend Teenager-Guerrillas im Dschungel und deren Auftrag, eine amerikanische Geisel zu bewachen.

Anzeige

Simmel - handgemacht

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Kinderrad - Jahresmiete

Inmitten eines nebulösen Bürgerkrieges agieren acht Jugendliche als Söldner für eine nicht näher bezeichnete Organisation.

Schauburg: Bundesstart: „Suicide Tourist“

Suicide Tourist
Suicide Tourist
Versicherungsmakler Max soll den Tod des Mannes seiner Kundin Alice aufdecken, damit sie seine Lebensversicherung in Anspruch nehmen kann. Bei seiner Recherche stößt Max auf ein mysteriöses Hotel, das sich auf geplante und betreute Suizide spezialisiert hat. Max, der mitten in einer Existenzkrise steckt, beginnt seine eigene Wahrnehmung der Wirklichkeit in Frage zu stellen. Ist der Tod der einzige Weg raus aus dem Hotel?

Thalia: Bundesstart „The Wild Pear Tree“

The Wild Pear Tree
The Wild Pear Tree
Der Grundschullehrer Sinan kehrt zurück in seine Heimatstadt, wo er Finanziers für seinen ersten Roman finden will. Doch sein Vater ist dem Glücksspiel verfallen und hat den gesamten Wohlstand der Familie verspielt. Jetzt muss Sinan sich nicht nur mit arroganten Geldgebern und frustrierten Jugendfreunden herumschlagen, sondern auch mit seiner überlasteten Mutter und ungeduldigen Schuldeneintreibern.

Schauburg: Bundesstart: „Zu weit weg“

Zu weit weg
Zu weit weg
Der 12-jährige Ben und der 11-jährige Tariq sind neu an ihrer Schule und ebenfalls neu im Fußballverein. Sie haben auch noch eine weitere Gemeinsamkeit: Sie haben beide ihre Heimat verloren – Bens Heimatdorf musste einem Braunkohletagebau weichen und Tariq floh wegen des Krieges aus Syrien.

Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

Anzeige

Kinderrad - Jahresmiete

Anzeige

Speiseplanapp

Anzeige

Kieferorthopädie

Schnell freunden sich die beiden miteinander an. Doch Tariq punktet besser auf dem Fußballplatz und ist in der Klasse beliebter.

Schauburg: Bundesstart: „Siberia“

Siberia
Siberia
Clint (Willem Dafoe) ist ein vom Leben gezeichneter Mann. Um endlich seinen inneren Frieden zu finden, hat er sich in eine einsame Hütte in den verschneiten Bergen zurückgezogen. Dort betreibt er ein kleines Café, in das sich nur selten Reisende oder Einheimische verirren. Aber selbst in der Abgeschiedenheit findet Clint keine Ruhe.

Schauburg: Bundesstart: „Meine Freundin Conni – Geheimnis um Kater Mau“

Meine Freundin Conni
Meine Freundin Conni
Conni geht zum ersten Mal ohne ihre Familie auf eine große Reise! Natürlich sind auch ihre besten Freunde Anna und Simon dabei, nur ihren Kater Mau darf sie nicht mitnehmen. Kaum im Hotel an der alten Burgmühle angekommen, entdeckt Conni, dass Mau einen Weg gefunden hat, sich als blinder Passagier einzuschmuggeln.

Schauburg: Bundesstart: „Die schönsten Jahre eines Lebens“

Die schönsten Jahre eines Lebens
Die schönsten Jahre eines Lebens
Siege fährt der ehemalige Rennfahrer und Womanizer Jean-Louis nur noch in seiner Erinnerung ein. Doch die geht immer mehr verloren, fürchtet sein Sohn Antoine. Um seinem Vater ein Stück Lebensqualität zurückzugeben, macht sich Antoine auf die Suche nach jener geheimnisvollen Schönheit, die Jean-Louis nicht halten konnte, die er aber nie vergessen hat.

Neustadt-Kinotipps ab 2. Juli: Freikarten

  • Das Neustadt-Geflüster verlost diese Woche jeweils zwei Freikarten für Schauburg und Thalia für die laufende Kinowoche, also bis nächsten Mittwoch. Bitte im Kommentar den entsprechenden Film angeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Verlosung findet am Sonntag oder Montag statt.
  • Alle Dresdner Kinos und Filme unter www.kinokalender.com

12 Kommentare zu “Neustadt-Kinotipps ab 2. Juli

  1. Hallo, tolle neue Filme. Ich würde gern Siberia sehen, allerdings bitte nicht die 23 Uhr-Vorstellung.
    Merci
    Katrin

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.