Fliesen in der Neustadt – Teil I

Dem aufmerksamen Betrachter werden sie schon aufgefallen sein. An ganz vielen Ecken der Neustadt kleben künstlerisch gestaltete Fliesen an Hauswänden. Manche führen, nachdem sie angebracht wurden, noch ein Eigenleben und werden umgestaltet, manche bleiben über Jahre hinweg nahezu unberührt. Die Neustädterin Laura wird in einer kleinen Serie die Fliesen im Viertel vorstellen.

Fliese am Julie-Salinger-Weg
Fliese am Julie-Salinger-Weg
Das kleine Täfelchen trotzt dem kunterbuntem Umfeld.
Das kleine Täfelchen trotzt dem kunterbuntem Umfeld.
Ein aufgesprühtes Herz mit Gold umhüllt.
Ein aufgesprühtes Herz mit Gold umhüllt.

Teil I

Eingang Julie-Salinger-Weg, neben dem Raskollnikoff, an der Ecke Böhmische Straße. Ein großer aufgeklebter Panzer verziert die halbe Wand und zieht die Blicke mittels leuchtendem Rot auf sich. Unscheinbar und doch liebevoll behauptet sich eine weiße Fliese mit goldenem Herzen.

Serie

Jeden Sonnabend stellen wir eine andere Fliese vor. Alle Beiträge finden sich unter dem Hashtag #fliesenkunst.

Anzeige

Kinderrad - Jahresmiete

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

opus 61

Anzeige

Simmel - handgemacht

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.