Kneiper überrascht Einbrecher

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, ist gestern am frühen Morgen ein Mann beim Einbruch in eine Gaststätte an der Rothenburger Straße gescheitert.

Gegen 5.20 Uhr am Montagmorgen hatte der Unbekannte die Hintertür des Lokals aufgebrochen und anschließend die Räume durchsucht. Dabei wurde er vom Inhaber des Lokals überrascht. Er flüchtete ohne Diebesgut. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 200 Euro.

Ende Januar konnte die Polizei zwei Kneipeneinbrecher festnehmen, einmal am Neustädter Markt und einmal auf der Louisenstraße.


Anzeige

trotz corona geöffnet